Kinderfilmuniversität vergibt erste Diplome

(lifePR) ( Potsdam, )
Ab in die Ferien! Europas erste Kinderfilmuniversität beendet das Sommersemester 2008 am 13. Juli in der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" mit der letzten Veranstaltung, "Wie findet der Film seine endgültige Form?"

Die im Oktober 2007 erfolgreich gestartete europaweit erste Kinderfilmuniversität der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" beendet damit ihren ersten Durchlauf. Im Anschluss an die letzte Lehrveranstaltung werden die Diplome durch HFF-Vizepräsident, Prof. Frank Geßner, an die über 70 Jungstudenten vergeben, die an allen Veranstaltungen der Kinderfilmuniversität erfolgreich teilgenommen haben.

Um 10:00 Uhr beginnt die Vorlesung mit Prof. Dietmar Kraus (Studiengang Montage) im Kino der HFF in Potsdam-Babelsberg. Die daran anschließende feierliche Diplomverleihung wird von HFF-Professorin Claudia Wegener moderiert. Es wird ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten, das von Schauspielstudenten (unter Leitung von Prof. Anna-Barbara Kurek) und Filmmusikstudenten (unter Leitung von Prof. Ulrich Reuter) gestaltet wird.

Zur Kinderfilmuniversität: Die Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg veranstaltete in Kooperation mit den Thalia Arthouse Kinos und dem Filmmuseum Potsdam im Wintersemester 2007/2008 und Sommersemester 2008 die europaweit erste Kinderfilmuniversität. Bei dieser Heranführung des Nachwuchses an den Film wurden in zwei Semestern Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren spielerisch für das Metier sensibilisiert und mit den Grundlagen des Filmemachens, mit Filmästhetik, Filmsprache und Filmtechnik vertraut gemacht. Die Kinder sollten den souveränen Umgang mit den Medien erlernen.

Eine Neuauflage der Kinderfilmuniversität wird es zum Wintersemester 2008/2009 geben. Anmeldungen können ab Anfang September online bei den Thalia Arthouse Kinos erfolgen.

Informationen: http://thalia-potsdam.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.