Startschuss für Master dual

(lifePR) ( München, )
Die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften erweitern ihr Angebot von dualen Studienmodellen: Ab sofort kann man auch den Master (M.Eng.) (M.A.) (M.Sc.) dual erwerben.

Auf der 53. Mitgliederversammlung von Hochschule Bayern haben die Präsidenten der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften den Startschuss für den dualen Master gegeben. Damit fügen sie der Erfolgsgeschichte von hochschule dual, die bislang 330 duale Bachelorangebote hervorgebracht hat, ein neues entscheidendes Kapitel hinzu.

"Mit dem dualen Master reagieren wir genau zum richtigen Zeitpunkt auf die Nachfrage einer immer größer werdenden Zahl von Studierenden, das Masterstudium im Verbund mit einer Firma zu absolvieren", unterstreicht der Vorsitzende von Hochschule Bayern, Prof. Dr. Michael Braun, die Entscheidung der Präsidentin und der Präsidenten. "Große Praxisnähe, finanzielle Unterstützung und hervorragende Entwicklungsperspektiven im Unternehmen - das sind starke Vorteile des dualen Studiums, die die Hochschulen in Zusammenarbeit mit Firmen von nun an auch auf Masterebene bieten."

Der Leiter der Initiative hochschule dual, Prof. Dr. Robert Schmidt, erläutert das duale Masterstudienkonzept: "Der duale Master ist ein Studium mit vertiefter Praxis. Die Studierenden sind mindestens 34 Wochen oder mindestens die Hälfte der Regelstudienzeit in ihren Unternehmen tätig. Durch betriebsspezifische Praxisphasen und eine firmennahe Masterthesis erhalten die Unternehmen hochqualifizierten und maßgeschneiderten Nachwuchs."

Gerade für duale Bachelorabsolventen bietet der duale Master eine ideale Form, ihre unternehmensnahe akademische Qualifizierung fortzusetzen. "Zugleich ist der duale Master auch für alle anderen Bachelorabsolventen offen, die erst mit Beginn des Masterstudiums ins duale System einsteigen wollen", betont Miriam Weich von der Geschäftsführung hochschule dual, "je nach Modell unterstützen die Hochschulen auch Unternehmen auf der Suche nach geeigneten Interessenten." Partnerunternehmen von hochschule dual wählen frei, ob sie im Rahmen der Kooperation duale Bachelor- und/oder Masterstudierende ausbilden möchten.

Mit dem dualen Master ergänzen die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften ihr breites Portfolio um ein zusätzliches innovatives Masterstudienkonzept.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.