"Was uns die 50-er lehren: Sanierungen sozialer Wohnbauten in Bremerhaven"

Öffentliche Vorlesungsreihe zur Mittagszeit wird am 6. Dezember fortgesetzt

(lifePR) ( Bremen, )
Am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017, 13 Uhr, wird unter dem Titel „BACKGROUND 2017 - Werkeinsichten zum Wohnen“ die Reihe öffentlicher Vorlesungen zur Mittagszeit („Lunch Lectures“) mit verschiedenen Beiträgen rund um das Thema „Wohnen“ fortgesetzt. Thema: „Was uns die 50-er lehren: Sanierungen sozialer Wohnbauten in Bremerhaven“, Referent: Hans-Joachim Ewert, Leiter der Planungsabteilung, STÄWOG Bremerhaven. Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum AB 516. Organisiert werden die Lunch Lectures von der School of Architecture der Hochschule Bremen.

Der letzte Termin:
10. Januar 2018: Joanna Sutherland, Associate Director, Haworth Tompkins, London, GB: „Silchester: Urban Regeneration“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.