Seit 1. Oktober 2020: Dr. Thomas Kumm neuer Professor für "Elektrische Energieverteilung"

Dr. Thomas Kumm / Foto: Hochschule Bremen / Thomas Ferstl
(lifePR) ( Bremen, )
„Elektrische Energieverteilung“ heißt das Fachgebiet, das seit 1. Oktober 2020 Dr. Thomas Kumm als Professor der Hochschule Bremen in der Fakultät Elektrotechnik und Informatik vertritt. Schwerpunkte darin sind Elektrische Energienetze, Betriebsmittel, Hochspannungstechnik und Smart Grids. Davor war er bei der EWE NETZ GmbH in Oldenburg im Netzmanagement Strom und Telekommunikation, Strategische Netzentwicklung und Systemführung sowie beim VDE (FNN) als Referent Netztechnik beschäftigt.

Sein Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin schloss der 49-Jährige mit dem Grad „Diplom-Ingenieur“ ab. Einige Jahre später folgte die Promotion, ebenfalls an der TU Berlin, Fachgebiet Hochspannungstechnik und Elektrische Energieverteilung, mit dem Thema „Diagnose des Alterungszustandes von 110-kV-Gasaußendruckkabelanlagen“ (Kabeldiagnostik).

Der gebürtige Berliner, der sich trotz aller Verbundenheit mit „seiner Stadt“ auch im Nordwesten sehr wohlfühlt, zählt zu den privaten Interessen Kultur, gesellschaftliche Fragen und Fußball.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.