Prozessmanagement, Qualitäts- und Personalmanagement, Kulturmanagement, Insolvenz, Sanierung und anderes mehr: Berufsbegleitende Weiterbildung auf Master-Niveau ab September 2018

(lifePR) ( Bremen, )
Einzelne Module aus den berufsbegleitenden Masterstudiengängen Kulturmanagement, Business Management und Business Administration lassen sich im kommenden Wintersemester 2018/19 im Rahmen der Flex-Programme am International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen einzeln als Weiterbildung neben dem Beruf buchen. Nach jedem erfolgreich abgeschlossenem Modul werden sechs ECTS-Punkte und ein Zertifikat der Hochschule Bremen vergeben. Alle belegten Module werden bei einer möglichen Immatrikulation zum Studium voll angerechnet. - Nähere Informationen: www.graduatecenter.org/berufsbegleitendstudieren  

Diese Module stehen zur Auswahl:

·       Kunst und Kultur in der Gesellschaft
·       Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Kulturmanagements
·       Kreative Ressourcen
·       Praxis des Kulturbetriebs
·       Schlüsselkompetenzen I
·       Schlüsselkompetenzen II

Nähere Informationen und Voraussetzungen: FlexMaster Kulturmanagement

·       Corporate Restructuring and Corporate Recovery I (Recht der Sanierung)

Nähere Informationen und Voraussetzungen: FlexMaster Business Management

·       Betriebliche Prozesse (Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Unternehmensplanspiel)
·       Human Ressource Management und Organisation (Teambildung, HRM und International HRM, Projektmanagement, Führung/Leadership)

Nähere Informationen und Voraussetzungen: FlexMBA
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.