Dr. Antonio Garcia zum Professor für Luft- und Raumfahrttechnik ernannt

Dr. Antonio Garcia / Foto: privat
(lifePR) ( Bremen, )
Seit 1. Juli 2020 vertritt Dr. Antonio Garcia als Professor der Hochschule Bremen das Lehrgebiet Luft- und Raumfahrttechnik in der Fakultät Natur und Technik. Vor seinem Ruf arbeitete er neun Jahre bei OHB in Bremen an den Wettersatelliten MTG (Meteosat Third Generation) und dem wissenschaftlichen Satellit PLATO.

Im spanischen Granada studierte Antonio Garcia Physik, seine Promotion erwarb der 41-Jährige am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik und der Universität Hannover. Dort wirkte er an den Satellitenprojekten LISA, einem zukünftigen Gravitationswellendetektor im Weltall, und am LISA Pathfinder mit. Der LISA Pathfinder wurde im 2015 gestartet, um die nötigen Technologien zu erproben.

In seiner Freizeit kocht der verheiratete zweifache Familienvater gern, sogar gelegentlich auch öffentlich - insbesondere Paella.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.