2. März, 17:30 Uhr: Öffentliches Online-Panel "Nachhaltiger Konsum und Klimaschutz - Bremen auf dem Weg zur Bio-Stadt?"

(lifePR) ( Bremen, )
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bremen auf dem Weg zur Klimaneutralität“ lädt der Internationale Studiengang Politikmanagement der Hochschule Bremen unter Leitung von Prof. Dr. Beate Zimpelmann und Prof. Dr. Winfried Osthorst zu einem öffentlichen Online-Panel. Am Dienstag, dem 2. März 2021, geht es ab 17:30 Uhr (bis 19 Uhr) um das Thema: „Nachhaltiger Konsum und Klimaschutz - Bremen auf dem Weg zur Bio-Stadt?”. Zentrale Diskussionsthemen sind nachhaltige Ernährungs- und Konsumweisen, die Frage nach einem nachhaltigen Leitbild im Bereich des Konsums von Lebensmitteln sowie dessen politische und individuelle Umsetzung. Die Teilnahme am Online-Panel ist kostenfrei und findet über die Plattform Zoom statt. Unter: https://hs-bremen.zoom.us/meeting/register/tJckde6srjgqHdBx_m92gy0lvLi-Qn1azN3K ist eine kurze Registrierung erforderlich. Interessierte erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung und die Zugangsdaten für Zoom per E-Mail.

Mit dem Projekt „Bio-Stadt“ und dem „Aktionsplan 2025” hat die Stadt Bremen beschlossen, die öffentliche Gemeinschaftsverpflegung auf Lebensmittel aus möglichst regionalem und komplett biologischem Anbau umzustellen. Darüber diskutieren Prof. Dr. Jana Rückert-John (Professorin für „Soziologie des Essens“ an der Hochschule Fulda), Marie Pigors (Betriebsleiterin Naturkost Kontor), Peter Bargfrede (Verein SozialÖkologie) und Mücella Demir (Projektleitung BioStadt Bremen) unter der Moderation von Prof. Dr. Beate Zimpelmann.

Nähere Informationen unter: www.hs-bremen.de/internet/de/studium/stg/ispm/Klimapolitik/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.