HC Erlangen und Florian von Gruchalla verlängern Vertrag

Der einzige bayerische Handball-Erstligist verlängert den seit 2018 bestehenden Vertrag mit dem 30-jährigen Rechtsaußen von Gruchalla um ein weiteres Jahr

HC Erlangen und der 30-jährige Florian von Gruchalla verlängern Vertrag (Jocki_Foto, Erlangen) (lifePR) ( Erlangen, )
Der HC Erlangen und Florian von Gruchalla haben den im Juni 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der gebürtige Rheinländer wird somit mindestens bis zum 30.06.2021 das Trikot des bayerischen Erstligisten tragen und weiterhin gemeinsam mit Johannes Sellin das Duo auf der Rechtsaußen-Position bilden.

Im Sommer 2018 wechselte Florian von Gruchalla vom VfL Gummersbach zum Erlanger Handballclub, wo er vom ersten Tag an mit Professionalität, einem starken Willen und Teamgeist überzeugt. Sein Debüt in der 1. Liga gab der schnelle Linkshänder mit der HSG Düsseldorf im Sommer 2006. In seiner ersten Bundesliga-Saison war der damals 17-Jährige der jüngste Akteur der gesamten Liga. Sein Talent blieb auch den Spitzenmannschaften nicht verborgen, denn nach einem kurzen Zwischenstopp in Dormagen ging es für den Rechtsaußen in der Saison 12/13 in Richtung Norden. Mit der SG Flensburg-Handewitt durfte Florian von Gruchalla in der VELUX EHF Champions League auflaufen, stand im Pokal Final-Four und wurde Vizemeister. Nun steht also fest: der 30-Jährige wird auch in der nächsten Saison für den HC Erlangen auf Torejagd gehen.

Nach Therapeut jetzt Bachelor

Der ausgebildete Physiotherapeut, der aktuell seinen Bachelorabschluss in Sportbusiness Management anstrebt, traf in der laufenden Saison bereits 36-mal ins gegnerische Tor und bewies sich dabei vor allem als sicherer Siebenmeterschütze. „Florian nimmt mit seiner Erfahrung eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft ein. Er ist eine verlässliche Konstante in unserem Team und ich freue mich über die weitere Zusammenarbeit“, kommentierte Kevin Schmidt, der Sportliche Leiter des HC Erlangen die Vertragsverlängerung.

Der Linkshänder, der sich in Franken sichtlich wohlfühlt, will mit dem HC Erlangen weiterhin erfolgreich sein: „Ich bin sehr glücklich darüber auch zukünftig für den HC Erlangen in der stärksten Liga der Welt zu spielen. Für mich passt beim HCE einfach alles. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Mannschaft inklusive Umfeld und bin mir sicher, dass Johannes und ich auch in der nächsten Saison ein gutes Gespann auf Rechtsaußen bilden werden“, so der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler.

Stark Partner unterstützt ihn

Die Spielerpartnerschaft des ehrgeizigen Rechtsaußen besteht seit der Saison 2018/2019 mit der Jost AG. „Ich möchte mich an dieser Stelle bei der Jost AG, insbesondere bei Geschäftsführer Alexander Jost für die Unterstützung bedanken und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“, sagte HC-Geschäftsführer René Selke zu der vorzeitigen Verlängerung.. Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen ist dann auch wieder mit Fotografen dabei und unterstützt den HC Erlangen mit Medien- und Pressearbeit. Die Werbeagentur engagiert sich seit über zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.