HC Erlangen empfängt die HBW Balingen-Weilstetten

Der HC Erlangen kämpft das erste Mal mit neuem Trainer vor heimischer Kulisse um Punkte und hat zur "WHITE PARTY" die HBW Balingen-Weilstetten zu Gast

HCE-Trainer Rolf Brack "Das Spiel am Donnerstag ist etwas ganz Besonderes" / Jocki_Foto, Erlangen (lifePR) ( Erlangen, )
Am kommenden Donnerstag gibt der HC Erlangen sein Heimspieldebüt im Jahr 2020. Zu Gast in der Arena Nürnberger Versicherung ist die HBW Balingen-Weilstetten. Zum ersten Heimspiel des Jahres lädt der bayerische Erstligist seine Fans zur WHITE PARTY ein. Alle Besucher können sich auf ein Spiel mit einer außergewöhnlichen Kulisse freuen. Ganz im Sinne der WHITE PARTY lautet der Dresscode am 22. Spieltag: WEIß! Tickets für das Spiel, für das der HCE einige weiße Überraschungen für seine Fans bereit hält, sind im Online-Shop erhältlich. Die Abendkassen öffnen am Donnerstag bereits um 17.30 Uhr.

Im Hinspiel im Oktober konnte sich der HC Erlangen bei den „Galliern von der Alb“ mit 32:30 durchsetzen und zwei wichtige Punkte für sich verbuchen. Kevin Schmidt, der Sportlichen Leiter des HC Erlangen dazu: „Wenn es nach mir geht, soll das am Donnerstag wieder der Fall sein. Wir haben im Hinspiel in der Sparkassen-Arena in Balingen immer wieder Mittel und Wege zum Balinger Tor gefunden. Auch am Donnerstag müssen wir wieder viel Druck aus dem Rückraum erzeugen, um die kompakte Abwehr der HBW zu knacken“ sagt der Sportliche Leiter und ergänzt: „der Schlüssel zum Erfolg wird eine kompakte, aggressive Abwehr verbunden mit einem schnellen Umschaltspiel sein“.

Mit neuem Coach in der „stärksten Liga der Welt“

Das Spiel des 23. Spieltags steht auch für HC-Trainer Rolf Brack unter besonderen Vorzeichen. Der 66-jährige gibt am Donnerstag nicht nur sein Heimspieldebüt in der Arena Nürnberger Versicherung und kämpft mit dem HC Erlangen um wichtige Punkte in der Bundesliga, sondern tritt auch gegen seinen Ex-Verein an, für den er zehn Jahre lang als Trainer tätig war. „Natürlich ist das Spiel am Donnerstag etwas Besonderes für mich. Ich erwarte eine Partie, die weniger über taktische Mittel, sondern vor allem über den Kampf entschieden wird. Es wird die Mannschaft gewinnen, die mehr gewinnen will. Wir wollen unseren Heimvorteil nutzen und gemeinsam mit unseren Fans im Rücken kämpfen bis zum Umfallen“, sagt HC-Coach Dr. Rolf Brack auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Endlich Heimspiel in der ARENA

Beim Heimspiel gegen Balingen dürfen sich HC-Fans auf einen Abend mit vielen spannenden Überraschungen freuen. Sektempfang am Eingang, weiße Ballons in der ganzen Arena, weiße Knicklichter für jeden Zuschauer und vieles mehr. Alle Besucher können sich auf ein Spiel mit einer außergewöhnlichen Kulisse freuen. Doch damit nicht genug. Das Team von Trainer Rolf Brack wird passend zum Motto in weißen Trikots auflaufen, die eigens für dieses Spiel produziert und nach dem Spiel unter allen Besuchern, die in weiß gekleidet zum Spiel kommen, verlost werden. Dabei ist alles an weißer Kleidung erlaubt, was der Kleiderschrank hergibt. Vom einfachen weißen T-Shirt, bis zum Kapitäns-Kostüm. Kurz vor dem Beginn der Faschingszeit, darf sich jeder Besucher schon einmal mit einem weißen Kostüm in Schale werfen und hat zudem die Chance einen ganz besonderen Preis zu gewinnen. Getreu zum Motto findet im Anschluss an die Partie im Fanrestaurant der ARENA eine WHITE PARTY statt, bei der die Spieler des HC Erlangen ihre Matchworn-Trikots persönlich an die Gewinner übergeben werden. Auf der anschließenden Feier können dann Spieler und Fans diesen außergewöhnlichen Handballabend gemeinsam ausklingen lassen.

Die beiden Unparteiischen Sebastian Grobe und Adrian Kinzel werden das Spiel um 19.00 Uhr anpfeifen. Tickets sind im Online-Shop unter https://bit.ly/37Y0VsM und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen ist dann auch wieder mit Fotografen dabei und unterstützt den HC Erlangen mit Medien- und Pressearbeit. Die Werbeagentur engagiert sich seit über zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.