Samstag, 18. November 2017


Wohnkonzept 50PLUS – Ein neues Zuhause für die besten Jahre

Partnerprojekt der Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser und der LBS Immobilien GmbH in Schleswig-Holstein

Isernhagen HB, (lifePR) - Wenn die Kinder ausgezogen sind und ihre eigenen Wege gehen, wird vielen Eigenheimbesitzern plötzlich klar: Das Haus ist für zwei Personen viel zu groß, der Garten macht mittlerweile mehr Arbeit als Freude und auch in Sachen Energieeffizienz hat das altgediente Familiendomizil so seine Defizite.

Was tun, wenn der Wunsch nach einer kleineren und komfortableren Immobilie besteht und der Umzug in eine Wohnung keine Alternative ist? Da greift das Wohnkonzept 50Plus der LBS Immobilien GmbH in Schleswig-Holstein. Gemeinsam mit Heinz von Heiden greift die LBS-I. genau diese Wünsche auf. Im Angebot sind ebenerdige und barrierearme Bungalows, die ganz nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden können. Eine individuelle
Raumaufteilung ist möglich.

Komfortabel und modern

Die Massivhäuser sind in verschiedenen Varianten erhältlich, von 103 bis 129 m² Wohnfläche inklusive Carport und Abstellschuppen. Viele Ausstattungsdetails gehören hier bereits zum Standard, andere können je nach Bauherrenwunsch durch Zusatzpakete ergänzt werden.

Die moderne und hochwertige Sanitär- und Elektroausstattung für Bad und WC gehört samt Fliesen bereits dazu. Ebenso die ebenerdige Dusche im geräumigen Bad, die ein Meter breiten Innentüren, die schwellenlose Terrassentür und die Speisekammer in unmittelbarer Nähe der Küche. An technischen Details bringt der Bungalow folgendes mit: eine Luft-Wasserwärmepumpe, dreifach Klimaverglasung – innen weiß und außen anthrazit – und die Dachkonstruktion mit großem Dachüberstand als Fachwerkbinderausführung.

Je nach Hausgröße gibt es noch zwei zusätzliche Abstellräume oder einen überdachten Freisitz.

Haustypen für jeden Geschmack

Drei Bungalow-Typen sind im Angebot. Typ 1 hat 103,65 m² und ist in der Ausführung wie oben beschrieben zu haben. Typ 2 ist mit 111,09 m² etwas größer und verfügt zusätzlich über zwei Abstellräume und einen überdachten Freisitz. Bungalow Typ 3 ist mit 129,97 m² am größten – hier gibt es im Unterschied zu den beiden anderen einen erweiterten Wohn-/Essbereich, wahlweise eine offene oder geschlossene Küche und ein zusätzliches Zimmer, z.B. für den Familienbesuch.

Zusatzpakete maßgeschneidert

Wer möchte, kann Zusatzpakete für sein neues Zuhause auswählen. Insgesamt gibt es fünf Möglichkeiten, die einzeln oder kombiniert eingesetzt werden können.

Das Paket 1 macht dank KfW 55 Standard aus dem Bungalow ein förderfähiges Niedrigenergiehaus. Mit dem Paket 2 wird der Bereich der Baunebenkosten abgedeckt, das Paket 3 befasst sich mit dem Innenausbau einschließlich einer individuellen Küchenplanung, das Paket 4 mit den Außenanlagen und das letzte Paket schließlich beinhaltet den Umzugsservice.

Weitere Informationen gibt es hier: www.heinzvonheiden.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser ist eine Tochter der Mensching Holding GmbH und einer der führenden Massivhaushersteller Deutschlands, bis heute wurden bereits 46.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen - von der Planung über den Bau und die komplette Ausstattung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 250 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau. Heinz von Heiden-Geschäftsführer und Mensching Holding-Generalbevollmächtigter Andreas Klaß wurde beim "Axia Award 2016 - Nachhaltiges Unternehmertum" mit einem Sonderpreis als "Bester Brückenbauer" ausgezeichnet.

Heinz von Heiden ist Hauptsponsor des Bundesligisten Hannover 96 sowie Sponsoring-Partner des DEL-Teams Eisbären Berlin.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer