Freitag, 17. November 2017


Süße Zeiten

Heilbronn/Leingarten, (lifePR) - Ein Leben ohne Süßigkeiten ist zwar möglich, aber kulinarisch und seelisch traurig. Hin und wieder muss man sich etwas Süßes gönnen, um die Seele zu streicheln oder einfach, weil man sich gerne mal verführen lässt. Und ein Schaufenster voller süßer Sachen ist nicht nur ein Anmacher, sondern auch ein optischer Anziehungspunkt. Deko-Spezialist Woerner dekoriert die "Candy Time" farblich aufeinander abgestimmt und verwendet dafür verblüffend echt wirkende Lebensmittel-Attrappen, mit realem Gewicht und naturähnlicher Griffigkeit. Reine Zuckerbäckerei für´s Auge, bei der sich süße Genüsse aus aller Welt treffen.

Amerikanische Donuts haben auch bei uns schon lange ihre Fans. Die Krapfen aus Hefe- oder Rührteig mit süßer Füllung und Zuckerperlen sind eine wahre Augenweide. Cupcakes, kleine Kuchen in Tassenform, daher der Name, werden mit einem leckeren Topping aus Schokolade, Früchten oder Nüssen gekrönt. Cakepops sind kleine Kuchen am Stiel, ebenfalls mit Zuckerguss zu haben. Französische Macarons, Baisergebäck in Pastellfarben, gehören ebenfalls zu den verführerischen Köstlichkeiten. Schaumzucker-Mäuse ließen schon früher Kinder- und auch Erwachsenenaugen leuchten, ebenso wie die gestreiften Schaumzucker-Stangen in soften Tönen. Bunte Zuckerstangen passen perfekt in den süßen Reigen. Alle süßen Sünden werden kreativ in weißen, übereinander geschichteten Regal-Sätzen arrangiert und auf pastellfarbenen Metalltonnen drapiert. Deko-Ballons aus robustem Fiberglas in ähnlicher Lackierung verleihen der Szene einen lebenslustigen Touch. Das "Candy Girl" behält vom Hintergrund aus den Überblick über die süße Welt, in der auch ein Mini-Cadillac und ein nostalgisch anmutender Telefonhörer, beides in Rosa, ihren Platz erhalten.

Skandinavisch frisch wird´s im rot-weiß gestreiften Design - und das glänzt von unzähligen Deko-Objekten. Heißluft-Ballons umschweben die zuckrige Szene, in denen XXL-Lollys, Riesen-Bonbons und gigantische Zuckerstangen im Mittelpunkt stehen. Sogar der Bannerdruck ist perfekt auf alles abgestimmt. Rote Kirschen und weiße Kisten-Sätze im Vintagelook fügen sich ebenfalls in die verführerische Welt ein, deren Basis aus einem weichen und elastischen Schneevlies besteht. Ideal zum Arrangieren der kalorienfreien Verführungen.

Schokolade zu widerstehen, bedarf schon einer enormen Willenskraft. Bei Pralinen wird es noch schwieriger. Sie gehören aufgrund ihrer aufwendigen Herstellung zur Krönung eines Chocolatiers. Mindestens 25 Prozent Schokoladenanteil muss die Süßware enthalten, sonst gilt sie „nur“ als Konfekt. Die neu ins Sortiment der handgefertigten Lebensmittelattrappen aufgenommene Pralinen- und Schokoladen-Auswahl besticht mit verblüffender Originalität. Dazu gehören auch Feingebäck und Schokoladen-Napfkuchen mit verlockender Oberfläche. Ergänzt wird das Angebot an süßen Sünden durch Krapfen, Windbeutel, Streusel- und Obstkuchen, Sahnetorten, Mini-Törtchen, appetitlich verzierten Petit-Fours und zauberhaft dekorierten Hochzeits-Törtchen. Und wer´s lieber kühl mag: auch das Angebot an Eiskreationen kann sich sehen lassen.

Die Deko-Artikel der süßen Zeiten eignen sich hervorragend als Ersatz für verderbliche Genussmittel bei Aktionsangeboten im Einzelhandel und in Fachgeschäften sowie für die ansprechende Dekoration in Cafés und Konditoreien. Außerdem sind sie natürlich variabel als Deko-Objekte für andere Themen einsetzbar. Alle Artikel und Gestaltungs-Vorschläge finden sich im Katalog Herbst/Weihnachten 2017 und im Webshop unter www.dekowoerner.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer