Älter werde ich später:

Kleiner Anti-Age-Guide für anspruchsvolle Haut

(lifePR) ( Friedrichsdorf, )
Bereits ab 30 zeigt die Haut erste Alterszeichen: Sie verliert an Spannkraft, es bilden sich erste weiche, feine Linien und schließlich Falten. Damit nur die schönen (Lachfalten) sichtbar bleiben und sich die Haut regenerieren kann, benötigt sie Unterstützung. Diese liefert Luvos Naturkosmetik jetzt mit seiner ersten Anti-Age-Pflege mit Heilerde.

Nähren, glätten & vorbeugen

Reife Haut wird mit den Jahren trockener und benötigt wirksame Durstlöscher mit Depoteffekt. Als Feuchtigkeitsbooster setzen wir auf konzentrierte Hyaluronsäure. Durch ihr außergewöhnliches Wasserbindungsvermögen polstert sie Haut quasi von innen auf, entknittert und lässt sie straff und rosig aussehen. Und weil Haut ab 40 plus nicht nur Feuchtigkeit sondern auch dringend rückfettende Lipide braucht, verwenden wir Cupuaçubutter. Sie nährt reichhaltig und macht die Epidermis äußerst geschmeidig.

Ohne Radikalfänger kein Anti-Age-Effekt: Hier kommen Antioxidantien aus dem Matcha Tee zum Zuge, kombiniert mit der katalytischen Wirkung unserer mineralienhaltigen Luvos-Heilerde. So wird die Haut gleich doppelt effektiv vor freien Radikalen geschützt.

Zistrosen-Extrakt ist besonders reich an Polyphenolen und damit eine Wunderwaffe gegen Hautalterung. Er regeneriert die Hautbarriere, stärkt die Zellenaktivität und beugt neuer Faltenbildung vor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.