Dr. Andreas Mattner als Präsident des Hamburg Freezers e.V. wiedergewählt

Dr. Andreas Mattner als Präsident des Hamburg Freezers e.V. wiedergewählt / Foto: Oliver Hardt
(lifePR) ( Hamburg, )
ECE-Geschäftsführer Dr. Andreas Mattner wurde gestern auf der Jahreshauptversammlung des Hamburg Freezers e.V. als Präsident wiedergewählt. Ebenfalls in seinem Amt bestätigt wurde sein bisheriger Stellvertreter Dr. Reiner Brüggestrat (Vorstandssprecher Hamburger Volksbank). Dem Präsidium gehören außerdem Freezers-Geschäftsführer Michael Pfad, Freezers-Sponsoringleiter Olufemi Smith sowie Moritz Hillebrand von der Anschutz Entertainment Group an.

Dem neu gewählten Vorstand gehören zudem an: Rando Aust (Vorstand Alexander Otto Sportstiftung), Hubert Grimm (Geschäftsführer Industrieverband Hamburg), Thorsten Kausch (Geschäftsführer Hamburg Marketing), Uwe Mukrasch (Vorstand Lufthansa-Technik), Irmelin Otten (Vorsitzende Hamburger Eis- und Rollsportverband), Dr. Rainer Schubach (Vorstand a.D. Vattenfall Europe Hamburg), Andreas Wente (Vorstandssprecher Philips), Dieter Werkhausen (Geschäftsführer ZGS Schülerhilfe) sowie als Vertreter für Sponsorenbelange Roderich Vollmer-Rupprecht (Werbeleiter Techniker Krankenkasse).

Dr. Andreas Mattner: "Ich freue mich, dass in dieser wichtigen Aufbruchsphase so herausragende Persönlichkeiten aus Hamburgs Sport und Wirtschaft zu den Freezers halten und mit ihrem geballten Fachverstand den Vorstand unterstützen. In den sieben Jahren unseres Vereinsbestehens haben wir mit dem Aufbau zahlreicher Nachwuchsmannschaften, der Bildung einer Vereinskultur und dem Bau der Volksbank Arena viel erreicht. Es wird jetzt darauf ankommen, die Nachwuchsarbeit zu forcieren und nachhaltige Strukturen durch die Kooperation mit weiteren Hamburger Eishockey-Clubs zu schaffen."

Michael Pfad (Geschäftsführer Hamburg Freezers): "In diesem Verein kommt stattliche Prominenz aus hier ansässigen Topunternehmen und ihren dort tätigen Managern zusammen. Die Freezers wünschen sich, dass dieser Fakt weiterhin hilft, insbesondere unsere ambitionierten Nachwuchspläne zu realisieren."

Die Volksbank Arena, für deren Bau sich der Freezers e.V. eingesetzt und die Mäzen Alexander Otto mit seinen privaten Mitteln erst möglich gemacht hat, ist vom Deutschen Eishockey-Bund gerade zum Verbandsstützpunkt in der Nachwuchsarbeit ausgezeichnet worden. Dies ist ein Lob für die hervorragende Infrastruktur der Arena und die umfassenden Belegungszeiten für den Amateur-, Schul- und Freizeitsport. Die Freezers bieten Kleinkindern mittels Laufschulen den Einstieg in den Eislauf, Schulen unterrichten ihre Schüler im Schlittschuhlauf und zahlreiche Vereine trainieren mit ihren Kufencracks. Dazu finden in der Arena Eishockeyturniere und Eishockey-Trainerausbildungen statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.