Haus Rabenhorst: Anerkennungen für Qualität und Nachhaltigkeit 2020

Die Kernmarken Rabenhorst und Rotbäckchen können 2020 mit zahlreichen Auszeichnungen und Awards überzeugen

Apfelernte für Haus Rabenhorst (lifePR) ( Unkel / Rhein, )
Haus Rabenhorst steht mit seinen beiden Kernmarken Rabenhorst und Rotbäckchen für natürlichen Genuss hochqualitativer Frucht- und Gemüsesäfte aus ausgewählten Zutaten. Dabei steht nachhaltiges, naturnahes Handeln im Mittelpunkt aller wirtschaftlichen Entscheidungen. Sowohl die Produktqualität als auch die Philosophie des Unternehmens tragen im Jahr 2020 ihrerseits Früchte: Mit zahlreichen Auszeichnungen aus der Ernährungsbranche, aber auch durch Medienpartner und weitere Institutionen kann das traditionsreiche Familienunternehmen aus Unkel am Rhein viel positives Feedback verzeichnen.

Nachhaltigkeit als Kern allen Handelns
Haus Rabenhorst vereint seit über 120 Jahren ganzheitliche Grundsätze in seinen hochwertigen Säften. Dabei bezieht sich nachhaltiges Handeln sowohl auf alle Obst- und Gemüsebauern, die Lieferanten und Lieferketten als auch auf alle unternehmenseigenen Prozesse und die grundlegende Infrastruktur. Außerdem ist Haus Rabenhorst ein umfassender Schutz der Lebensräume ebenso wichtig, wie die enge Verbundenheit zur Natur: Seit Herbst 2018 werden jedes Jahr zur Apfelerntezeit in der Region um den Unternehmenssitz am Mittelrhein herum mehrere Apfel-Annahmestellen eingerichtet, um die Bewirtschaftung von regionalen Streuobstwiesen zu fördern. Dieser Handlungsweise und Unternehmensphilosophie wurde 2020 nun durch zahlreiche Auszeichnungen Rechnung getragen: Bereits im März 2020 würdigten das Wirtschaftsmagazin FOCUS in Kooperation mit Deutschland Test das Unternehmen in der Kategorie „Nachhaltiges Engagement“ mit dem Prädikat „Sehr Stark“. Dem schloss sich BILD im Juni 2020 mit der Auszeichnung „Sehr hoher Zustimmungswert“ in der Kategorie „Besonders nachhaltig“ an. Im Juli 2020 folgte schließlich die Wahl zu einer der „Grünen Marken des Jahres“ und dem 1. Platz in der Kategorie „Getränke“ durch das Magazin STERN in Kooperation mit YouGov.

Produktqualität auf höchstem Niveau
Doch damit nicht genug: Neben Würdigungen der nachhaltigen und naturnahen Unternehmensphilosophie insgesamt, überzeugen vor allem die Frucht- und Gemüsesäfte der Saftexperten vom Rhein. Für die Marke Rotbäckchen gab es 2020 nicht nur den German Brand Award für besondere Markenstrategie, sondern die Marke wurde vom Magazin FREUNDIN auch zu einem „Markenliebling 2020“ in der Produktkategorie „Säfte“ gewählt. Hier wurden in einer umfangreichen Befragung die Lieblingsmarken der Frauen in Deutschland ermittelt und die Leserinnen des Magazins durften aus über 4.000 Marken auswählen. Auch der FOCUS wählte Rotbäckchen im Jahr 2020 schon zu einem der Kundenlieblinge im Alltag.

Und auch die Marke Rabenhorst steht dem in nichts nach: Für die über viele Jahre zuverlässige Produktqualität der Rabenhorst Säfte wurde Haus Rabenhorst im April 2020 zum neunten Mal in Folge mit dem DLG-Preis für langjährige Produktqualität ausgezeichnet. Dieser Preis ist solchen Unternehmen vorbehalten, die in fünf Folgejahren immer mindestens drei der begehrten DLG-Prämierungen erhalten konnten, und ehrt die besondere Produktqualität damit zusätzlich. Bereits im November 2019 wurde ebenfalls zum neunten Mal der Bundesehrenpreis für besondere Produktqualität an Haus Rabenhorst verliehen, die höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft für hervorragende Produktqualität. Produktseitig besonders im Fokus steht 2020 die neue Gesundheit Genießen-Range: Hier konnte der Mehrfrucht-Direktsaft Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen vollends von sich überzeugen. Das Gesundheitsmagazin NATÜRLICH kürte Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen zum NATÜRLICH Leserliebling 2020, daneben zeichnete das Magazin LEBENSMITTEL PRAXIS ihn als eines der Produkte des Jahres aus. Und auch als Reformprodukt des Jahres, ausgezeichnet durch die Redaktion des REFORMHAUS MAGAZINS, konnte Rabenhorst Wohlfühlen mit Eisen überzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.