Kooperation HanseMerkur und Molecular Health:

Digital unterstütze Krebsdiagnostik verbessert Tumorbehandlung

(lifePR) ( Hamburg, )
Die Volkskrankheit Krebs hat viele  Erscheinungsformen und Schweregrade. Vielversprechende Fortschritte hat die Medizin in den letzten Jahren mit individualisierter (also genetisch auf den einzelnen Menschen abgestimmter) Medizin gemacht. Davon profitieren bei bestimmten Krebserkrankungen nun dank einer Kooperation mit dem Heidelberger Unternehmen Molecular Health ab sofort auch Vollversicherte der HanseMerkur.

Die Vereinbarung betrifft Vollversicherte mit der Diagnose einer wiederkehrenden Tumorerkrankung, z.B. einem wiederkehrenden Eierstock-, Eileiter- oder Bauchfellkrebs oder bei einer neuerlichen Tumorerkrankung im Kindes- und Jugendalter.

Die Analyse der Tumor-DNA und ihre anschließende Auswertung ermöglicht es Onkologen, eine optimal auf jeden einzelnen Patienten zugeschnittene Therapie auszuwählen, um die Erfolgsaussichten vor allem bei schweren Krankheitsverläufen zu erhöhen. So können z. B. bei Tumoren, die auf die Standardtherapien nicht ansprechen, oder bei wiederkehrenden Tumoren rasch neue Behandlungsmöglichkeiten erschlossen werden. Ermöglicht wird die erweiterte Diagnostik und Behandlung durch die Software Molecular Guide, die biologische, molekulare, klinische und pharmakologische Daten in Beziehung setzt – weltweit verfügbares Wissen über Tumorveränderungen und Therapien, auf das die behandelnden Ärzte zugreifen können.

Holger Ehses, Vorstandsmitglied der HanseMerkur Krankenversicherung AG in Hamburg, erklärt: „Durch den Zugang zu diesem innovativen Instrument der Präzisionsdiagnostik schaffen wir für unsere Versicherten erneut eine verbesserte Versorgung in der Krebsbehandlung. Genetische Analysen spielen in der modernen Krebs-Diagnostik eine zunehmend wichtige Rolle. Durch die Kooperation mit Molecular Health gehen wir einen wichtigen Schritt, unseren umfangreichen Leistungskatalog durch modernste qualitätsgesicherte Angebote zu ergänzen.“

Dr. Friedrich von Bohlen, CEO von Molecular Health, ergänzt: „Wir freuen uns sehr über den Abschluss der ersten Kooperation mit einer privaten Versicherungsgruppe zu unserem Produkt MH Guide. Die HanseMerkur ist für uns ein idealer Partner, um einer breiten Gruppe an Patienten den Zugang zur onkologischen Präzisionsdiagnostik und somit den bestmöglichen Therapieoptionen zu eröffnen. Wir sind fest davon überzeugt, dass MH Guide die behandelnden Ärzte gut darin unterstützen wird, informierte, evidenzbasierte und personalisierte Behandlungsentscheidungen für ihre Patienten zu treffen.

Über Molecular Health

Molecular Health ist ein Unternehmen aus dem Bereich der computergestützten Präzisionsmedizin, das mit seinem Fokus auf Data Science und künstlicher Intelligenz die Entscheidungsfindung für Organisationen im Gesundheitssektor verbessert. Die Angebote des Unternehmens basieren auf der Erfassung, Organisation, Integration und Analyse großer Datenmengen aus Biomedizin und Arzneimittelforschung, die mit neuartigen Technologien wie künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen kombiniert werden. Dies erlaubt Ärzten und Patienten eine bessere Diagnose oder Therapieentscheidungen. Weitere Informationen unter www.molecularhealth.com.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.