HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt Projektentwicklung „PULSE“ in Böblingen

Böblingen "PULSE" (Quelle: Steinhof-Hähnel Architekten, Stuttgart)
(lifePR) ( Hamburg, )
  • Wohn- und Einzelhandelsprojektentwicklung mit 11.100 m² Mietfläche
  • Fertigstellung für das dritte Quartal 2024 geplant
  • DGNB-Gold-Zertifizierung und KFW-55-Standard angestrebt
Die HanseMerkur Grundvermögen AG (HMG) hat für einen offenen Spezial-AIF vom Immobilienunternehmen Böblinger Baugesellschaft (BBG) die Wohn- und Einzelhandelsprojektentwicklung „PULSE“ erworben. Das geplante Objekt in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen hat eine Gesamtmietfläche von rund 11.100 m². Die ca. 6.200 m² Einzelhandelsflächen sind fast vollständig an den Lebensmitteleinzelhändler Aldi (1.600 m²), den Drogeriemarkt dm (1.100 m²) und einen großflächigen Einzelhandel für Sportartikel (3.400 m²) vermietet. Pächter der Tiefgaragen-Stellplätze ist der Parkhausbetreiber Park One. Zudem werden freifinanzierte Wohnungen mit ca. 4.900 m² Mietfläche und weiteren Stellplätzen errichtet. Das Projekt strebt eine DGNB-Gold-Zertifizierung und den KFW-55-Standard an. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2024 geplant. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Das Projekt fügt sich sowohl architektonisch als auch durch seine Mischnutzung harmonisch in die Böblinger Innenstadt ein. Das Grundstück befindet sich in einem städtebaulichen Entwicklungsgebiet mit guter Anbindung. Mit der BBG haben wir einen professionellen und zuverlässigen Partner, der uns ein sehr gutes Objekt entwickelt“, sagt Svenja Piehl, Investment Managerin der HMG.

Nach der erfolgreichen Transaktion des BBG-Office Centers ist das PULSE nun das zweite Projekt, das beide Partner gemeinsam realisieren. „Wir freuen uns sehr, erneut einen Verkauf an die HanseMerkur Grundvermögen AG getätigt zu haben“, sagt der Geschäftsführer der BBG, Rainer Ganske.

Das „PULSE“ ist gut an den ÖPNV angebunden. Mit der S-Bahn sind es knapp 20 Minuten zum Stuttgarter Flughafen; der Stuttgarter Hauptbahnhof ist nur knapp 30 Minuten entfernt. Auch mit dem Auto sind die Wege kurz: In 15 Minuten ist der Stuttgarter Flughafen erreicht, in 20 Minuten das Stuttgarter Zentrum.

 

Über die HanseMerkur Grundvermögen AG

Die HanseMerkur Grundvermögen AG (HMG) ist ein auf den deutschen Immobilienmarkt spezialisierter Asset- und Investment-Manager. Sie steht für langfristig orientierte Immobilien-Investmentprodukte und ganzheitliches Immobilienmanagement. Fairness, Vertrauen und Zuverlässigkeit bestimmen den Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern.

Institutionellen Investoren bietet die HMG Beteiligungsmöglichkeiten für Investmentlösungen mit sektoralem oder regionalem Fokus. Die HanseMerkur ist dabei jeweils dauerhaft und nennenswert investiert. Dies unterstreicht die nachhaltige Investmentperspektive der Produkte und sichert Interessenkongruenz zwischen Anlegern und Managern. Bisher sind mehr als 50 institutionelle Investoren eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit der HMG eingegangen.

Die HMG hat bewiesen, dass sie attraktive Immobilien frühzeitig sichern und langfristig managen kann. Rund 100 erfahrene Immobilien-Spezialisten in den Bereichen Asset- und Portfolio-Management, Investment, Vermietung, Finanzierung- und Beteiligungsmanagement, Controlling und Recht betreuen die Immobilien und Fonds gemeinsam, effizient und ganzheitlich. 

Aktuell verantwortet die HMG ein Immobilienvermögen (inklusive Immobilienfinanzierungen) von rund 4,8 Mrd. Euro. 

Stand: 30. September 2021

 

Für fachliche Fragen, wenden Sie sich an:
HanseMerkur Grundvermögen AG

Susanne Edelmann

Referentin Unternehmenskommunikation

HanseMerkur Grundvermögen AG

 

Warburgstraße 4

20354 Hamburg

Tel.: +49 40-60 77 72-150

E-Mail: susanne.edelmann@hmg.ag

Internet: www.hmg.ag

 

Disclaimer

Es gibt keine Garantie dafür, dass die Anlageziele erreicht werden. Die derzeit zugrundeliegenden Parameter können sich zudem ändern, so dass es möglich ist, dass diese Annahmen zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr aufrechterhalten werden können.

Rechtliche Hinweise

Dies ist eine Marketingmitteilung. Sie dient nicht der Anlagevermittlung oder Anlageberatung. Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken des seitens der INTREAL verwalteten Fonds sind den jeweils gültigen Vertragsunterlagen (d.h. den Anlagebedingungen und sonstigen Vertragsdokumenten, den in dem gemäß § 307 KAGB erstellten Dokument enthaltenen Informationen sowie – bei semi-professionellen Anlegern - den etwaigen wesentlichen Anlegerinformationen) sowie dem letzten Jahresbericht zu entnehmen. Jene Dokumente sind die alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an dem Fonds, für dessen Rechnung die o.g. Projektentwicklung erworben wurde (nachfolgend „Fonds“). Bitte beachten Sie diese, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Bei dem Fonds handelt es sich um einen aktiv gemanagten Fonds, der nicht in Bezug auf einen Referenzindex verwaltet wird.  Der Fonds ist ein offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gem. § 284 KAGB und darf nicht an Privatanleger i.S.v. § 1 Abs. 19 Nr. 31 KAGB vertrieben werden.  Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischer Form unter https://www.intreal.com/... erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen selbige in Papierform kostenlos zu. Sie können diese bei der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Ferdinandstraße 61, 20095 Hamburg, anfordern.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.