HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt ‚Campus am Kunstpalast‘ in Düsseldorf

Neu im Portfolio der HanseMerkur Grundvermögen AG: der "Campus am Kunstpalast" in Düsseldorf
(lifePR) ( Hamburg, )
Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat kurz vor Jahresende 2020 das repräsentative Düsseldorfer Trophy Landmark-Bürogebäude ‚Campus am Kunstpalast‘ im Rahmen eines Share Deals erworben. Mieter für mindestens 15 Jahre wird das Land Nordrhein-Westfalen. Verkäufer der Objektgesellschaft ist ein Joint Venture von J.P. Morgan Asset Management und Indigo Invest.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist als Top 5-Standort in Deutschland die wichtigste Immobilienhochburg in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Das Bürogebäude liegt im beliebten Stadtteil Pempelfort in fußläufiger Entfernung zu den Tramstationen ‚Nordstraße‘ und ‚Tonhalle/Ehrenhof‘; der Hauptbahnhof ist in einer Fahrzeit von fünf Minuten zu erreichen. Im Zusammenhang mit einem städtebaulichen Wettbewerb sind bauliche Maßnahmen geplant, die zu einer weiteren Aufwertung des Areals rund um den Kunstpalast und die Integration dieses Bereichs in den Central Business District führen werden.

Die im Jahr 2001 errichtete, rund 21.300 m² große ehemalige Konzernzentrale des Energieversorgers e.on, wird aktuell für den neuen Nutzer, das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz hochwertig modernisiert; eine Zertifizierung mit dem Nachhaltigkeitslabel BREEAM ist angestrebt. Mietbeginn für das Ministerium wird voraussichtlich der 1. Juli 2021 sein.

Ulrich Haeselbarth, Prokurist bei der HanseMerkur Grundvermögen AG ist überzeugt: „Wenn man sich als Investor etwas wünschen darf, dann sind es genau solche Objekte: eine gute Lage an einem der besten Standorte, ein attraktives Gebäude und ein langlaufender Mietvertrag mit einem staatlichen Mieter.“ Weniger als fünf Wochen vergingen zwischen der Aufnahme der Gespräche und der Beurkundung. „Dies ist nur mit einem professionellen, absolut zuverlässigen Partner möglich!“, bedankt sich Haeselbarth bei der Verkäuferseite.

Die Investment-Berater der Düsseldorfer Niederlassung von BNP Paribas Real Estate, Hengeler Müller und JLL, waren im Auftrag des Verkäufers tätig. Der Käufer wurde bei der Transaktion von Greenberg Traurig LLP umfassend rechtlich beraten.

 

Ein Foto vom Campus am Kunstpalast steht unter www.hansemerkur.de/presse zum Download bereit.

 

Über die HanseMerkur Grundvermögen AG

Die HanseMerkur Grundvermögen AG bündelt sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe unter einem Dach. Sie ist für das Management eines bedeutenden, stetig wachsenden Immobilienvermögens verantwortlich und etabliert hierfür Immobilien-Spezialfonds und andere Investmentvehikel, an denen sich neben den Versicherungsgesellschaften der HanseMerkur weitere institutionelle Investoren beteiligen können. Weitere Informationen unter www.hmg.ag
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.