Go Europe: HanseMerkur begleitet junge Leute auf Reisen

Reiseschutz für Teilnehmer von Bildungsprogrammen

(lifePR) ( Hamburg, )
Ob Erasmus oder Erasmus+: Die Förderprogramme der Europäischen Union ermöglichen jungen Menschen öffentlich bezuschusste Bildungsreisen ins Ausland. Damit sie während ihres Aufenthalts optimal geschützt sind, bietet die HanseMerkur ab sofort die Reiseversicherung „Go Europe“ an.

Go Europe ist genau auf die Bedürfnisse der Programmteilnehmer zugeschnitten und gilt während ihres gesamten Auslandsaufenthaltes von bis zu zwei Jahren. Die Leistungen umfassen eine Reise-Krankenversicherung und verschiedene Reise-Sachversicherungspakete.

Die Reise-Krankenversicherung sichert Teilnehmer an europäischen Bildungsprogrammen im Ausland in Gesundheitsfragen ab. Kunden haben freie Arzt- und Krankenhauswahl und auch der medizinisch sinnvolle Rücktransport ins Heimatland ist inkludiert – selbst in Zeiten einer Pandemie wie Corona. Verschiedene Zusatzpakete lassen sich als Kompakt- oder Komfortvariante individuell hinzubuchen, beispielsweise eine Haftpflicht-, Unfall- oder Reisegepäckversicherung. Für Praktikanten interessant: Eine speziell zugeschnittene Berufshaftpflichtversicherung, die sie bei der Ausübung ihrer Tätigkeit im Ausland absichert und die Voraussetzungen für den nötigen Versicherungsschutz von Erasmus+-Praktikanten erfüllt.

„Als Versicherer, der seit vielen Jahren junge Leute bei ihren Austauschprogrammen im Ausland unterstützt, halten wir den internationalen Bildungsaustausch nach wie vor für unverzichtbar“, sagt René Gillet, Key Account Manager Bildung und Verbände bei der HanseMerkur. „Der Go Europe Reiseschutz stellt einen neuen Baustein für Teilnehmer an europäischen Bildungsprogrammen dar und reiht sich somit in unser umfangreiches Produktsortiment für Bildungsreisen ein.“


Weitere Informationen zu Go Europe und Abschlussmöglichkeiten unter:

www.hmrv.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.