Samstag, 18. November 2017


Ines Pfabe ist Lehrling des Monats August 2017

Reutlingen, (lifePR) - Die Handwerkskammer Reutlingen hat Ines Pfabe aus Albstadt als „Lehrling des Monats“ im August 2017 ausgezeichnet. Die 23-Jährige wird bei der Bailer-CNC GmbH & Co. KG in Burladingen im 3. Lehrjahr zur Feinwerkmechanikerin ausgebildet.

Ines Pfabe hat zu Hause schon immer gern gebastelt, und technische Zusammenhänge haben sie schon immer begeistert. „An einem Computer wollte ich nie sitzen“, erzählt sie. „Etwas planen schon, aber letztendlich kommt es darauf an, das Teil auch selbst herzustellen. Das ist für mich jeden Tag die neue Herausforderung.“ Vor allem könne sie das Ergebnis anschließend in Händen halten.

Ihr gefällt die Vielfältigkeit ihres Berufs: CNC-Programmierung, Schweißen, Montage – und auch die unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Materialien faszinieren sie.

All das hat sie auch zu ihrem Hobby geführt – der Fliegerei. Sie fliegt regelmäßig mit Segelfliegern und Motorfliegern auf dem Flugplatz Degerfeld, und sie hat auch schon einige Fluglizenzen erworben. Das Warten und die Pflege der Flugzeuge, die sie sich mit anderen teilt, gehört ebenso zu ihrem Aufgabengebiet. Die Firma Bailer – CNC  unterstützt sie dabei regelmäßig.

„Wir haben sie Anfang dieses Jahres für eine Woche freigestellt, damit sie den Werkstattleiterkurs für Flugzeuge besuchen kann“, erzählt Stefan Schülzle, Technischer Ausbilder bei Bailer: „Den hat sie ‚natürlich’ mit Bravour bestanden.“ ‚Natürlich’ deshalb, weil sie auch in der Berufsschule und in der Überbetrieblichen Ausbildung durchgängig mit „sehr gut“ abschneidet.

Sie sei aufgeschlossen, interessiert und zeige sehr viel Eigeninitiative, meint Stefan Schülzle: „Ihre Kenntnisse liegen weit über dem, was verlangt wird.“ Darüber hinaus habe sie eine sehr gute Auffassungsgabe, sei freundlich, motiviert, sehr genau, sehr schnell, und sie interessiere sich für Hintergründe und Zusammenhänge. Geht noch mehr Lob? Eigentlich nicht.

Es sei aber auch ein Grundprinzip der Firma, bei den ca. 65 im Unternehmen beschäftigten Mitarbeitern Eigeninitiative und eigenverantwortliches Arbeiten im Team zu fördern, erläutert Schülzle. Der offene, ehrliche und respektvolle Umgang der Mitarbeiter untereinander und zwischen der Unternehmensleitung und den Mitarbeitern seien ständig verfolgte Ziele.

Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen, wies bei der Übergabe der Ehrenurkunde und einem Geldpräsent an Ines Phabe darauf hin, dass der Betrieb immer ein gehöriges Stück zu guten Ausbildungsleistungen mit beitrage. Die Bailer-CNC GmbH & Co. KG, so Herrmann, sei sowohl in technischer Hinsicht als auch aufgrund ihrer langjährigen hervorragenden Ausbildungsleistung ein Vorzeigebetrieb.

Die Bailer-CNC GmbH & Co. KG ist Hersteller von Präzisionsdreh- und Frästeilen. Ihre Kunden kommen zum größten Teil aus dem Bereich des Waagenbaus, der hydrostatischen Antriebshydraulik, der Regelventil-und der Präzisions-, Mess- und Antriebstechnik. Bei der Herstellung von Präzisionsteilen nach Kundenzeichnungen bietet sie ein breites Spektrum an, welches auf einem modernen Maschinenpark mit einer hochqualifizierten Mannschaft produziert wird. Alles zusammen garantiere den Kunden höchste Qualität aus einer Hand.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer