Christiane Nowottny übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Berufliche Bildung

Christiane Nowottny, Foto: Corinna Spitzbarth (lifePR) ( Reutlingen, )
Christiane Nowottny (52) leitet seit April den Geschäftsbereich Berufsausbildung, Prüfungs- und Sachverständigenwesen der Handwerkskammer Reutlingen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Pforzheim konzipierte die gebürtige Stuttgarterin Werbekampagnen und Kommunikationsstrategien in verschiedenen Agenturen und Unternehmen. Es folgten Stationen als Projektleiterin zur Einführung von Management-Informationssystemen und zur Qualitätssicherung. Mit der Aus- und Weiterbildung beschäftigte sich Nowottny in verschiedenen Funktionen, als Ausbildungsleiterin eines Unternehmens und über 15 Jahren als Lehrende in beruflichen Schulen und in der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Kommunikations- und Medientechnik sowie Social Media. 2014 übernahm Nowottny eine Professur für Medientechnologie an der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung mit Standorten in Stuttgart und Ulm und verantwortete zuletzt als Vizepräsidentin die Bereiche Forschung und Lehre.

Einen Arbeitsschwerpunkt sieht Nowottny in der Nachwuchswerbung. „Wer vor der Berufswahl steht und über seine Zukunft entscheidet, sollte auf sein Herz und seine Talente vertrauen. Dazu möchte ich junge Menschen ermutigen und ihnen gleichzeitig die vielen Wege aufzeigen, die eine duale Ausbildung im Handwerk bietet."

Im Geschäftsbereich sind mit der Ausbildung und der Meisterprüfung zwei zentrale Bereiche der Selbstverwaltung angesiedelt. Rund 4.800 Verträge sind aktuell in der Lehrlingsrolle eingetragen, 310 Frauen und Männer absolvierten im vergangenen Jahr ihre Meisterprüfung. Neben den hoheitlichen Aufgaben sind die Beratung von Auszubildenden und Betrieben sowie die Nachwuchswerbung weitere Arbeitsfelder. Im Kammerbezirk sind 75 öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus 30 Gewerken als Gutachter tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.