Bildungsakademie Mannheim: Wiederaufnahme Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung - Kurse auch in den Ferien

Rittelmann Fotografie – Studio Unterwerk
(lifePR) ( Mannheim, )
Ab sofort können die Kurse der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald für alle Auszubildenden, die in diesem Jahr eine Zwischen- oder Abschlussprüfung haben – unter Einhaltung der einschlägigen Abstands- und Hygienevorschriften – wieder in Präsenz stattfinden. Dazu weist die Handwerkskammer zusätzlich darauf hin, dass die Verantwortlichen ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet haben, um die gesundheitliche Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. Zusätzlich sorgen versetzte Pausenzeiten für eine zeitliche Entzerrung der Kontaktmöglichkeiten.

„Ziel ist es, allen Auszubildenden bis zur Gesellenprüfung grundsätzliche Inhalte, Techniken und Fertigkeiten ihres Gewerkes, ergänzend zur betrieblichen Ausbildung, zu vermitteln“, so der Leiter der Bildungsakademie, Hans-Fred Herwehe. Wörtlich: „Die überbetriebliche Ausbildung trägt damit zu einem einheitlichen, bundesweiten Standard in der Berufsausbildung bei.“

Lehrgänge der Überbetrieblichen Ausbildung werden, wie schon 2020, auch im Jahr 2021 wieder in den Sommerferien durchgeführt. „Dazu werden die Einladungen für die Lehrgänge möglichst frühzeitig an die Betriebe versandt“, so Herwehe weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.