Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 498456

Auszeichnung der kreativsten Tischlerlehrlinge Sachsens

Abschluss des Lehrgangs "Kreative Möbelgestaltung" der Handwerkskammer Dresden

Dresden, (lifePR) - Talentiert, ehrgeizig und voller Ideen sind die 12 Tischlerlehrlinge aus Sachsen, die in den vergangenen elf Wochen am bundesweit einzigartigen Lehrgang "Kreative Möbelgestaltung" der Handwerkskammer Dresden teilgenommen haben.

Sie gehören zu den besten Tischler-Lehrlingen des 3. Lehrjahres im Freistaat und durften deshalb im Lehrgang Feinheiten bei der Möbelherstellung erlernen, die in der normalen Ausbildung keinen Platz finden.

Die Sieger wurden am Samstag in der Orangerie im Schlosspark Pillnitz ausgezeichnet. Dort fand erstmalig unter großer Besucher-Resonanz die gemeinsame Ausstellung der Arbeiten der Tischlermeister-Absolventen 2014 der Handwerkskammer Dresden, der Teilnehmer des Kreativlehrgangs und der Absolventen des Fortbildungskurses "Gestalter im Handwerk" statt.

Den 1. Platz belegte Volker Narr aus Leipzig, Berufsbildungs- und Technologiezentrum Pirna der Handwerkskammer Dresden.

Zweiter wurde Konrad Schneider aus Dresden von der Ligneus GmbH in Ottendorf-Okrilla.

Der 3. Platz ging an Thomas-Alexander Möhlmann aus Friedland (Landkreis Göttingen). Er absolvierte seine Lehre bei der Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH in Dresden.

Die Aufgabe der Lehrlinge bestand in den elf Wochen darin, ein Möbelstück aus Vollholz zum Thema "Sag mir, was ich sonst vergesse", eine Kommode oder ein Sideboard in Furniertechnik und schließlich ihr Gesellenstück anzufertigen. Jede Arbeit wurde von einer Fachjury einzeln nach einem Punktsystem bewertet. In die Gesamtplatzierung flossen die Bewertungen aller drei Aufgaben ein.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer