Feierstunde der Hermann-Leverenz-Stiftung in der Handelskammer

71 Preise für hervorragende junge Kaufleute / 1000. Preisträger geehrt

(lifePR) ( Bremen, )
Für hervorragende Leistungen in der kaufmännischen Prüfung hat die Hermann-Leverenz-Stiftung heute in den Räumen der Handelskammer 71 Prüfungsabsolventen ausgezeichnet – so viele wie noch nie in einem Prüfungsjahrgang seit Gründung der Stiftung vor 42 Jahren. Wolfgang Vogt-Jordan, Mitglied des Verwaltungsrates der Hermann-Leverenz-Stiftung, überreichte die Preise an 36 Kauffrauen und 35 Kaufmänner bei einer Feierstunde. Darunter war auch der 1000. Preisträger seit Bestehen der Stiftung. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung damit 1055 junge Kaufleute geehrt.

Wolfgang Vogt-Jordan würdigte die herausragenden Leistungen der jungen Kaufleute und betonte, dass die Ausbildung von Jugendlichen die Grundlage eines funktionierenden Wirtschaftsstandortes sei: "Wer auf den Nachwuchs setzt und ausbildet, sichert seine unternehmerische Zukunft und stärkt damit den Wirtschaftsstandort", sagte er.

Auf regionaler Ebene könnten sich die Ergebnisse des Paktes für Ausbildung sehen lassen, so Vogt-Jordan: "Zwischen 2003 und 2006 konnten die Unternehmen in Bremen und Bremerhaven die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge um 14,6 Prozent steigern." Im gerade begonnenen Ausbildungsjahr 2007 sei die Zahl der neu registrierten Ausbildungsplätze im Bereich der Handelskammer zum Stichtag 30. September 2007 auf 3377 Neueintragungen gestiegen. Dies sei gegenüber dem Vorjahresergebnis eine weitere Erhöhung um 5,2 Prozent, sagte Vogt-Jordan: "Diese Zahlen belegen, dass das Engagement der Wirtschaft, weiterhin vermehrt ausbildungswillige und ausbildungsfähige Jugendliche einzustellen, ungebrochen ist." Hierfür bräuchten die Ausbildungsbetriebe jedoch verlässliche politische Rahmenbedingungen: "Der vor kurzem abgelaufene Regionale Pakt für Ausbildung muss unbedingt fortgesetzt werden."

Mit dem Preis der Leverenz-Stiftung wurden ausgezeichnet: Jessica Becker, Karoline Schöne (Bankkauffrauen); Maike Horstmann, Janine Kazmierczak, Michael Fitzke, Henning Cordes, Carlos Stangenberg (Versicherungskaufleute); Johannes Löhrmann (Automobilkaufmann); Sandra Reimer (Buchhändlerin); Mirjam Krüger, Carolin Abraham, Katrin Schneidereit, Alexander Ringel, Alexander Dzjubin, Stephan Evers (Bürokaufleute); Nadine Brünjes (Fachfrau für Systemgastronomie); Christoph Burmeister, Fabian Kück, Daniel Kreck, Lars Mehrtens, Dennis Michael Ziegan (Fachinformatiker); Sebastian Stemminger (Fachkraft im Fahrbetrieb); Anja Taudte (Fachkraft im Gastgewerbe); Andreas Merk (Fachkraft für Lagerlogistik); Christina Martinovs, Lisa Maring, Nina Oetken (Hotelfachfrauen); Annika Bruuns, Anneka Zurmühlen, Sarah-Nina Leopold, Imke Reinkelürs, Alja Kochan, Sandra Kollek, Jannis Lange, Henning Hegeler, Dennis Hornig, Ralf Jabben (Industriekaufleute); Sabrina Rusch, Sabrina Niendorf, Alesja Kinder, Irene Spitzer, Judith Gerber, Katrin Grosch, Lena Zörner, Patrick Ney, Joachim Lewald, Kai Anan Leemhuis, Frederik Niehues, Kevin Ueberschär, Julius Graf, Dustin Meier (Kaufleute im Einzelhandel); Dominique Pastow (Kauffrau für Bürokommunikation); Jan Cappelmann, Torben Kleiber (Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung); Nadjeschda Schwartz, Anja Marina Etz, Sonja Franke, Stephanie Widrat, Simone Schumann, Robert Lerch, Lars Gahmert, Henning Holst, Andreas Strodthoff, Nils Lohrig (Kaufleute im Groß- und Außenhandel); Helge Drösemeyer (Schifffahrtskaufmann); Stefanie Keßenich, Fee Emmrich, Andreas Monser (Verkäufer); Maureen Wittig (Verlagskauffrau); Anne Pajer, Roger Danneberg (Werbekaufleute).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.