Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42694

"Politik-Check Pharmastandort Deutschland: Potenziale erkennen - Chancen nutzen"

(lifePR) (Hamburg, ) Zukünftig wird das wirtschaftliche Wachstum vor allem durch die kapital- und wissensintensiven Industrien getragen. Die forschungsintensive Pharmabranche gehört dabei zu den zentralen Zukunftsbranchen. Die Studie untersucht die Chancen der Pharmaindustrie in Deutschland anhand einer Standortanalyse und durch eine Befragung von Experten und Entscheidungsträgern der deutschen und internationalen Pharmaunternehmen. Es zeigt sich, dass der Pharmastandort Deutschland im internationalen Vergleich seit 1990 an Bedeutung verloren hat. Die Maßnahmen der Großen Koalition haben den Standort in der letzten Zeit verbessert, sind aber aus Sicht der Interviewpartner häufig unzureichend. Weitere Maßnahmen müssen im internationalen Kontext entwickelt werden. In der Studie werden konkrete Vorschläge zur Stärkung des Pharmastandorts Deutschland vorgelegt.

Informationen zu den weiteren Publikationen des HWWI finden Sie auf unserer Website: http://www.hwwi.org/.

Autoren HWWI: M. Bräuninger, N. Kriedel, S. Schulze, T. Straubhaar, H. Vöpel Autoren PwC: V. Fitzner, C. Kusnierz-Glaz, G. A. Teichmann, O. Twelsiek
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer