Samstag, 22. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 274745

Heideman - Ars Gratia Artis

Kunst um der Kunst Willen

Stuttgart, (lifePR) - Mit der neuen Ringkollektion "Black Rings - Königin der Nacht" erweitert die junge Schmuckfirma Heideman Ars Gratia Artis aus Ahaus erfolgreich ihr Portfolio. Der Linie des Hauses - ausschließlich selbst entworfene und gefertigte Schmuckstücke in zeitlos, modernem Design in Manufaktur herzustellen - blieb Jan Heideman, Firmengründer und Geschäftsführer aus gutem Grund treu. Sein Credo ist auch bei der neuen Kollektion spürbar: "Schmuckstücke von Heideman zu besitzen, ist Ausdruck von gutem Geschmack - es zu bauen, eine Leidenschaft. Und meine Leidenschaft fängt beim Design an".

Königin der Nacht: Elegant, märchenhaft und spektakulär zugleich sind ihre Auftritte - still und ruhig wird es, wenn sie erscheint - die Spannung ist unverwechselbar und der Wunsch groß, sie noch länger zu sehen um ihre Ausstrahlung zu spüren.

Und so kann es sich anfühlen, wenn die "Black Rings" gesehen und getragen werden....

Das Ring-Material ist aus Edelstahl, mit einer Oberfläche, die härter als Diamant ist - absolut kratz- und stoßfest. Gewählt kann aus zwei Linien werden. Eine Linie besticht durch absolute und starke Form-Klarheit; bei der anderen die Ausgewogenheit, mit der gekonnt platzierte, klare Edelsteine das Schwarz der Oberfläche zum Leuchten bringen.

Königin der Nacht Ring-Trägerinnen stehen kompromisslos zu Ihrer Stärke: sie wissen, was sie wollen, wie sie es bekommen - und wofür sie sich entschieden haben: für Schmuckstücke von Heideman.

Vereinbarkeit pur: Schmuckdesign, Materialität und Preisleistungs-Verhältnis in Resonanz zu Zeitgeist und Trends mit Feingefühl. Design von Heidemann macht Lust und Laune auf mehr: außergewöhnliche Qualität, die sich nicht nur fühlen, sondern auch sehen lässt - wie ein Auftritt der Königin der Nacht.
Diese Pressemitteilung posten:

H & K Messe GmbH & Co. KG

Die H & K Messe GmbH & Co. KG ist eine private Messegesellschaft, die Veranstaltungen in ganz Europa durchführt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Nischen- und Spezialthemen gelegt. Es gilt nachhaltige Strömungen aus unterschiedlichen Branchen schnell und kompetent aufzunehmen, daraus qualitativ hochwertige Spezialmessen zu entwickeln und diese an dem Standort erfolgreich zu etablieren, der Ausstellern und Besuchern den größten Nutzen und Erfolg bringt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer