Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 19785

Veranstaltungshinweis NRW: NEUES LERNEN 2007: Foto- und Audio-Aktion "Mein neuer Alltag hier in Deutschland" in Köln

Marl, (lifePR) - Die Lebenssituation und die soziale Lage der Kinder und Jugendlichen in unserer Gesellschaft stehen regelmäßig in der öffentlichen Diskussion und werden von Experten analysiert und prognostiziert. Aber wie erleben Heranwachsende ihren Lebensalltag selbst und wie beschreiben sie ihr Umfeld aus ihrer Perspektive?

Im Rahmen des Projektes "Alltag aus meiner Sicht" veranstaltet das JFC Medienzentrum Köln eine Foto- und Audio-Aktion, bei der Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund aus Köln ihrer ganz persönlichen Sicht auf ihren Lebensalltag Ausdruck verleihen.

Der Workshop findet vom 15. bis 18. Oktober und vom 5. bis 6. November 2007, jeweils von 13:30 bis 17:00 Uhr, in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst Köln der Kath. Jugendwerke Köln e.V. in den Räumen der Außenstelle Chorweiler (Riphahnstraße 9, 50769 Köln) statt. Verbunden mit der Bitte, vorab Frau Andrea Krüger (Jugendmigrationsdienst Köln Außenstelle Chorweiler, Tel. 0221 / 9904386) zu kontaktieren, sind (Bild-)Redakteure herzlich eingeladen, die Veranstaltungen kostenlos zu besuchen.

Die Veranstaltung wird präsentiert von NRW: NEUES LERNEN 2007. Unter dem Motto "NRW denkt nach(haltig)" widmet sich NRW: NEUES LERNEN dem Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ziel ist, die Möglichkeiten von Medienarbeit mit den Prinzipien der Nachhaltigkeit zu verbinden. NRW: NEUES LERNEN zeichnet die besten Veranstaltungen und Beiträge am Ende des Jahres aus.

NRW: NEUES LERNEN 2007 steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers. Auftraggeberin von NRW: NEUES LERNEN ist die Staatskanzlei NRW. Durchgeführt wird es von der ecmc Europäisches Zentrum für Medienkompetenz GmbH. Kooperationspartner von NRW: NEUES LERNEN ist das NaturGut Ophoven. Weitere Informationen unter www.nrw-neueslernen.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer