Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48638

Tag der offenen Tür im Goya

Berlin, (lifePR) - Anlässlich des 16. Lesbisch-schwulen Stadtfests Berlin am 21. / 22. Juni öffnet das Goya seine Pforten. Das über 100 Jahre alte Haus am Nollendorfplatz kann an beiden Tagen von 14.00 - 18.00 Uhr besichtigt und entdeckt werden. Die Türen sind offen für jedermann - ob interessierte Stadtfestbesucher, umliegende Nachbarn oder ehemalige Aktionäre.

Die Treugast, die seit einem Jahr die exklusive Location betreibt, bietet hinter den denkmalgeschützten Fassaden des Goya smoothige DJ-Musik sowie eine Tombola an.

Verlost werden u. a. Konzerttickets von Alanis Morissette [08.07.2008 l 20.00 h im Tempodrom], Tagesgutscheine aus dem Badejuwel Liquidrom [www.liquidromberlin.de] sowie Eintrittskarten für die Propaganda Party im Rahmen des Christopher Street Days am 28.06.2008 im Goya. Die Einnahmen aus der Tombola werden dem gemeinnützigen Projekt www.gute-tat.de in Berlin gespendet. Die Ziehung findet am 22. Juni um 17.00 Uhr im Saal des Goya statt.

Neben einem Info-Counter, an dem sich die Besucher Informationen zu den Veranstaltungen und Aktivitäten des Goyas einholen können, werden öffentliche Führungen durch das Haus angeboten. Thomas M. Gross (General Manager) zum Tag der offenen Tür: "Wir möchten allen Menschen die am Goya Interesse haben, außerhalb des Betriebs die Möglichkeit bieten, das Haus und seine Architektur kennen zu lernen. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Besucher."

Seit der Öffnung im Mai 2007 fand in der exklusiven Eventlocation bereits eine Vielzahl hochwertiger Veranstaltungen statt. Die Abschlussfeier von "Valkyrie" mit Tom Cruise fand unter den mondänen Kronleuchtern statt, Hugo Boss präsentierte sein neues Parfum, Roland Emmerich feierte die Weltpremiere des Filmes 10.000 BC, McDonald lud über 600 Mitarbeitern aus aller Welt ein, Gabi Decker und Friends veranstalteten am 27. September mit der Schwulenberatung Berlin e. V. ihr zweites Charity Event. Darüber hinaus fanden neben zahlreichen Firmenveranstaltungen von Jaguar, Jamba oder DERAG im November 2007 der Jahresempfang der Deutschen Aidshilfe statt sowie weitere hochrangige Partys wie z.B. von Diesel im Rahmen der Fashion-Week.

Am Samstagabend, 21.06.08, findet außerdem ab 23.00 Uhr die legendäre Propaganda Party im Goya statt. Der Eintritt kostet 12,00 €.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer