Volker Hansen und Lars Müller wechseln zur Gothaer renewable energies agency (GOrena)

Beide bringen über zehn Jahre erfolgreiches Engagement im Windenergiegeschäft mit / Sie wollen die GOrena gemeinsam mit Katharina Knox zu einem führenden europäischen Versicherungsvermittler im Bereich der erneuerbaren Energien ausbauen

(lifePR) ( Köln, )
Volker Hansen wechselt nach Abschluss seiner Tätigkeit im europäischen Vertrieb der Siemens Wind Power im Frühjahr 2008 als Geschäftsführer zur Gothaer renewable energies agency, einem der führenden Vermittler von Versicherungslösungen für die Windenergiebranche in Deutschland. Ihm schließt sich in gleicher Funktion Lars Müller an, bislang kaufmännischer Leiter beim international agierenden Windpark-Entwickler WPD AG und Geschäftsführer der dänischen Vertriebsorganisation WPD Danmark A/S. Zusammen mit der Prokuristin Katharina Knox ist das Führungs-Trio der GOrena damit komplett.

Der ursprünglich aus dem Engineering kommende Hansen hat in den vergangenen zehn Jahren für verschiedene Hersteller im deutschen und internationalen Vertrieb gearbeitet. Bevor der mittlerweile 44 jährige Maschinenbauingenieur zur Windsparte von Siemens wechselte, beriet er freiberuflich Investoren aus England, Dänemark und den USA bei Investitionen in deutsche Windparks. Hansen freut sich auf die neue Herausforderung und will "mit Volldampf durchstarten".

Müller begann seine Karriere als Controller in der Nestlé Zentrale in Frankfurt. Später ging der heute ebenfalls 44 jährige Betriebswirt als Kaufmännischer Leiter zur NEG Micon Deutschland GmbH. Müller, der zuletzt bei der WPD AG neben der Finanzabteilung auch Verkaufsprozesse an internationale Großinvestoren leitete, definiert das langfristig Ziel von GOrena so: "Wir wollen in Europa die führende Agentur für die Vermittlung von Versicherungslösungen für Windenergieanlagen werden."

Die GOrena ist aus der mit über 10 Mio. € Bestand seinerzeit größten Gothaer- Versicherungsagentur hervorgegangen. Hintergrund für den Erfolg: Der Visionär und ursprüngliche Agenturinhaber John Knox erkannte sehr früh den sich entwickelnden Bedarf von Windenergieanlagenherstellern und –betreibern und schaffte Lösungen. Nach seinem tödlichen Skiunfall engagierte sich besonders Tochter Katharina Knox in der Agentur, die am 01.09.2007 in GOrena aufging. In der Zwischenzeit konnte sich die 26jährige Senkrechtstarterin erfolgreich einen Namen in der Windenergiebranche machen.

GOrena ist eine hundertprozentige Tochter der Gothaer Finanzholding AG, die zu 96,9 Prozent im Besitz der Gothaer Versicherungsbank VVaG ist. Die Gothaer Versicherungsbank wiederum ist die Mutterge-sellschaft des Gothaer Konzerns.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.