Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 266912

Goodyear erweitert Produktportfolio des OPTITRAC H+ für Erntemaschinen um zwei Größen

Hanau/Hannover, (lifePR) - Goodyear präsentiert auf der Agritechnica 2011 zwei neue Größen des erst kürzlich eingeführten OPTITRAC H+ für Mähdrescher. Ab sofort ist der OPTITRAC H+ auch in den beiden gängigen Größen IF680/86 R 32 CFO und IF900/60 R32 CFO erhältlich.

Goodyear hat den OPTITRAC H+ eigens für den anspruchsvollen Ernteeinsatz konzipiert und besonderen Wert auf eine hohe Stabilität und Tragfähigkeit der Reifen gelegt. Die Reifenentwickler von Goodyear setzten bei der Entwicklung des H+ auf bewährte Konstruktionsdetails der erfolgreichen OPTITRAC-Familie kombiniert mit innovativen Materialien. Die unterschiedlichen Reifen des H+ sind mit dem Kürzel IF vor und CFO hinter der Größe gekennzeichnet. Reifen mit dieser Kennzeichnung wurden in Anlehnung an einen ETRTO-Versuchsstandard aus dem Jahr 2009 entwickelt und erlauben ein Zuladungsplus von 55 Prozent.

Das neue Modell besitzt ein asymmetrisches Profil und eine hohe Profiltiefe. Dies verleiht dem Spezialisten für Mähdrescher ausgezeichnete Traktions- und Selbstreinigungseigenschaften. Auch beim Thema Bodendruck kann der H+ dank seinem einzigartigen, computeroptimierten Stollendesign mit speziellen Konturen punkten. All diese Maßnahmen führen dazu, dass OPTITRAC H+ Antriebskräfte und Drehmoment extrem effizient und gleichmäßig auf den Untergrund übertragen kann.

Die neuartige Gummimischung der Lauffläche ist hochgradig abriebsfest, was dem H+ eine lange Lebensdauer verleiht. Das Aero-Tie-in-Bead-Konzept, das aus der Flugzeugreifenentwicklung stammt, verstärkt die Flanke und garantiert einen optimalen Sitz auf der Felge. Gleichzeitig erlaubt diese Technologie eine höhere Seitenwand und damit eine höhere Flexibilität, was sich in einer hohen Haltbarkeit und Laufleistung positiv niederschlägt.

Außerdem kann der OPTITRAC H+ problemlos bei konstantem Luftdruck sowohl auf dem Feld als auch auf der Straße eingesetzt werden. Der niedrigere Luftdruck bei gleichzeitig höherer Nutzlast führt zu einer größeren Bodenaufstandsfläche. Das Ergebnis sind eine bessere Traktion und weniger Einsinken beim Feldeinsatz. Dies wiederum führt zu geringerer Bodenverdichtung und geringerem Rollwiderstand sowie Kraftstoffverbrauch.

Der OPTITRAC H+ IF900/60 R 32 CFO ist ab sofort verfügbar, der IF680/85 R 32 CFO voraussichtlich Mitte 2012. Insgesamt umfasst das Sortiment des Goodyear-Erntemaschinenreifens folgende vier Größen:

IF680/85 R 32 CFO Neu
IF800/75 R 32 CFO
IF800/70 R 32 CFO
IF900/60 R 32 CFO Neu
Diese Pressemitteilung posten:

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Goodyear zählt zu den größten Reifenherstellern der Welt. Das Unternehmen bietet weltweit eine Vielzahl von innovativen Reifenlösungen für die Agrarwirtschaft an. OPTITRAC und OPTITRAC R+ sind Radial-Farmreifen, die eine hohe Lebensdauer und ausgezeichnete Traktion bei niedrigen Betriebskosten besitzen. Goodyear hat seinen Hauptsitz in Akron/Ohio und produziert Reifen und chemische Produkte an 57 Standorten in 23 Ländern und unterhält in fast allen Ländern der Welt Vertriebsbüros. Goodyear beschäftigt weltweit über 70.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen über Goodyear und seine Produkte finden Sie im Internet unter www.goodyear.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer