Prominenz bei der Bikini-Skandal-Premiere

Musical BiKiNi SKANDAL feiert am 6. November Weltpremiere mit viel Prominenz

1959 war der Bikini noch ein Skandal (lifePR) ( Bad Säckingen, )
In Bad Säckingen feiert das neue Musical „BiKiNi SKANDAL“ am Samstag, 6.
November, Weltpremiere. Für zusätzlichen Glanz auf dem 12 Meter langen roten
Teppich sorgen die Schweizer Kabarett-Legende Emil Steinberger und die
Popband FOOLS GARDEN („Lemon Tree“).

„Wir sind sehr stolz, dass wir solch prominente Premierengäste begrüßen
dürfen“, freut sich Hochrhein Musicals-Intendant Jochen Frank Schmidt. „Emil
Steinberger und FOOLS GARDEN sind letztes Jahr bei uns im Gloria-Theater
aufgetreten und hatten sich schon damals für unser neues Musical
interessiert. Dass sie jetzt tatsächlich noch mal zu uns kommen, ist eine
große Ehre für uns“. Und eine Herausforderung mehr für Schmidt, Produzent
Alexander Dieterle und das 25-köpfige Ensemble. Die Meßlatte liegt ohnehin
hoch, nach drei erfolgreichen Musical-Spielzeiten peilen die Musical-Macher
vom Hochrhein einen neuen Besucherrekord an. Mindestens 15.000 Besucher
sollen es diesmal werden. Die Vorverkaufszahlen bewegen sich deutlich in
diese Richtung: Das Premierenwochenende ist ausgebucht und am 14. November
gibt es eine zusätzliche Vorstellung. Insgesamt wurden schon mehr als zwei
Drittel der Tickets verkauft.

Im neuen Musical BiKiNi SKANDAL geht es zurück in die 50er Jahre. Eine Zeit,
in der Bikinis noch alles andere als salonfähig waren. Schon gar nicht im
beschaulichen Alpendörfchen Kleinwildgstadthausen. Als eines Tages Giselle
von Pfeiffer, die wohlhabendste Bürgerin der Gemeinde, es tatsächlich wagt,
nur mit einem Bikini bekleidet die öffentliche Badeanstalt zu betreten, ist
man sich einig: Das ist ein Skandal! Doch damit nicht genug. Am folgenden
Tag wird Giselle tot aufgefunden. Sie wurde in ihrem Bikini kaltblütig
erschossen. Plötzlich ist jeder im Ort verdächtig, denn jeder könnte der
Mörder sein. Schnell wird deutlich: Dieses Dörfchen ist alles andere als
„beschaulich“. Auch musikalisch bewegt sich das Stück in den 50er Jahren.
Eine siebenköpfige Live-Band in der Besetzung Schlagzeug, Bass, Gitarre,
Klavier und drei Bläsern soll das Gloria-Theater zum Swingen und Rocken
bringen. Das Publikum darf sich aber auch auf große Balladen mit den
bekanntermaßen eingängigen Melodien von Jochen Frank Schmidt freuen.

Zusätzlich zum Augen- und Ohrenschmaus bietet Hochrhein Musicals erstmals
auch Gaumenfreuden an. Hierfür ist neben dem Gloria-Theater ein Restaurant
entstanden. In edlem und gleichwohl skandalösem Ambiente wird zwei Stunden
vor Musical-Beginn (bei den Abendvorstellungen am Sonntag direkt nach der
Vorstellung) ein köstliches 3-Gänge-Menü serviert. Bekocht werden die Gäste
von Star-Koch Martin Buchleither, Inhaber des Landhotels Mühle in
Schopfheim-Gersbach. „Schon beim ersten Treffen mit ihm war uns klar, dass
er ganz auf unserer Wellenlänge liegt“, erzählt Komponist Jochen Frank
Schmidt. „Er behandelt Zutaten so wie ich Töne und seine Löffel und Messer
wie ich meine Instrumente. Kurz gesagt, er ist ein echter Künstler.“ Das
Gloria-Restaurant besteht aus extragroßen Büro-Containern die neben der
Westseite des Theaters aufgebaut wurden. „Diese Container sind so ziemlich
das Edelste, was es auf dem Markt gibt. Sie sind sehr geräumig und sind
gleichmäßig beheizt und direkt mit dem Theater verbunden“, erläutert
Musical-Produzent Alexander Dieterle. „Die Gäste werden nicht bemerken, dass
sie in einem Container sitzen.“ Das 3-Gänge-Menü gibt es auch als
vegetarische Variante und kostet EUR 29,90 pro Person und muss im voraus
gebucht werden. Dinner und Tickets für BiKiNi SKANDAL bekommt man über die
Webseite www.bikini-skandal.de, beim Kartentelefon 07761-6490 und bei allen
bekannten Vorverkaufsstellen.

Spielplan - BiKiNi SKANDAL



Samstag, 06.11.2010 20:00 Uhr Welturaufführung (ausverkauft)
Sonntag, 07.11.2010 18:00 Uhr  (ausverkauft)

Samstag, 13.11.2010 20:00 Uhr
Sonntag, 14.11.2010 14:30 Uhr 
Sonntag, 14.11.2010 18:00 Uhr (Zusatztermin)

Samstag, 20.11.2010 20:00 Uhr
Sonntag, 21.11.2010 18:00 Uhr 

Samstag, 27.11.2010 20:00 Uhr
Sonntag, 28.11.2010 18:00 Uhr 

Samstag, 04.12.2010 20:00 Uhr
Sonntag, 05.12.2010 14:30 Uhr

Samstag, 11.12.2010 20:00 Uhr
Sonntag, 12.12.2010 18:00 Uhr 

Freitag, 31.12.2010 20:00 Uhr (SIlvestervorstellung)

Samstag, 08.01.2011 20:00 Uhr
Sonntag, 09.01.2011 18:00 Uhr


Weitere Infos unter

http://www.bikini-skandal.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.