Lutherstadt Wittenberg freut sich auf Norddeutschland – Kurzu-laub zum langen Reformationstag-Wochenende

Am 31. Oktober in Wittenberg großes Mittelalterspektakel, Spukgeschichten, Stadtführungen im Gewand und herrliche Natur an der Elbe erleben

Familienausflug in der Natur (c) GLC (lifePR) ( Lutherstadt Wittenberg, )
Die norddeutschen Bundesländer freuen sich auf die bevorstehenden Feiertage im Oktober mit den dazugehörigen langen Wochenenden. Besonders rund um den 31. Oktober, der in diesem Jahr auf einen Donnerstag fällt, bietet sich ein besonderes Kurzurlaubserlebnis an: Die historische Lutherstadt Wittenberg liegt in direkter ICE-Verbindung beispielsweise zu Hamburg und wartet zum 31. Oktober, dem Tag, an dem Luther mit seinem Thesenanschlag an die Schlosskirche in Wittenberg die gesamte Welt revolutionierte, mit einem riesigen Veranstaltungs-, Kultur- und Erlebnisprogramm auf. Neben den Feierlichkeiten zum Reformationstag ist die Lutherstadt Wittenberg auch ein ideales Urlaubsziel für Naturbegeisterte, Radurlauber und Kulturfans – alleine 5 UNESCO-Welterbestätten, das bekannte Gartenreich Dessau-Wörlitz oder aber das BAUHAUS in Dessau sowie die Elbe und 2 Naturparke liegen direkt in oder rund um die Lutherstadt. Zudem macht die Lage Wittenbergs mit sehr guter Erreichbarkeit sowohl über die Autobahnen als auch per ICE (nur 2 Stopps von Berlin) den Kurztrip zum Wochenende sehr angenehm für die Anreisenden und den Geldbeutel. Die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg bietet neben den mehrmals am Tag stattfindenden, öffentlichen Rundgängen „Auf den Spuren Martin Luthers“ eine Spukführung für große und kleine Gruselfreunde an und zwei Urlaubsspecials, um einen unvergesslichen Kurzurlaub rund um den Reformationstag in der Lutherstadt Wittenberg zu erleben.

Mit folgenden Programmpunkten wartet die Lutherstadt Wittenberg zum 31. Oktober für Urlaubsgäste auf:

Das 14. Wittenberger Renaissance Musikfestival

»Die weibliche Saite – Musikerinnen vom Mittelalter bis zur Gegenwart«.

25. Oktober bis 3. November 2019

Wittenberg auf den Spuren der Musik entdecken. Mit der historischen Innenstadt Wittenbergs als Hauptspielstätte des Renaissance Musikfestivals erleben Publikum, Künstler und Dozenten das Veranstaltungsprogramm (Konzerte, Workshops und Ausstellung) in authentischer Umgebung, an den Originalschauplätzen der Reformationsbewegung und der protestantischen Kirchenmusikgeschichte. Im kulturellen Dialog mit der Stadt und ihrer Geschichte gelingt es so seit Jahren, besondere Konzerterlebnisse zu schaffen und die Besucher mit den Facetten der bürgerlich-protestantischen Kultur des 16. Jahrhunderts vertraut zu machen und die Stadt auf den Spuren der Musik zu entdecken.

Fr, 25.10.2019 | 19 Uhr | Altes Rathaus
Hille Perl, Julla von Landsberg & Friends »The Muses Feast«
Furien und Feen

Sa, 26.10.2019 | 15 Uhr | Schlosskirche Praetorius Consort Wittenberg »SantaMaria«
Konzert mit musikalischem Stadtspaziergang

Sa, 26.10.2019 | 20 Uhr | studioKINO im Saal der Ev. Akademie »Komponistinnen« Deutschland 2018
Ein Film von Kyra Steckeweh & Tim van Beveren
Im Anschluss Künstlergespräch

So, 27.10.2019 | 17 Uhr | Altes Rathaus Emma Kirkby & Jakob Lindberg »So sounds my Muse«
Hommage an komponierende Frauen

Mo, 28.10.2019 | 19 Uhr | Refektorium
Lutherhaus Ala Aurea »Rose van Jhericho«
Das Liederbuch der Anna von Köln

Di, 29.10.2019 | 19 Uhr | Malsaal im Cranach-Hof
Rolf Lislevand & Thor-Harald Johnsen »Nuove Musiche«
Ein Spiel mit Gedanken, Klängen und Strukturen

Mi, 30.10.2019 | 20 Uhr | Refektorium Lutherhaus
Wittenberger Hofkapelle »Die Nacht davor - Von edler Art«
Musik von Frauen von Renaissance bis Romantik

Do, 31.10.2019 | 15 Uhr | Katholische Kirche
Susato Consort »Frau Musica singt«
Hausmusik bei Katharina von Bora und Elisabeth Cruciger

Do, 31.10.2019 | 17 Uhr | Schlosskirche
Schola Cantorum Adam Rener & Wittenberger Hofkapelle »Mit dir, Maria, singen wir« - Fest der Lieder
Alte und neue Gesänge zum Zuhören und Mitsingen

Fr, 1.11.2019 | 19 Uhr | Schlosskirche
Chad Winterfeldt »In Celebration of Women Composers«
Orgelkonzert mit Musik des 19. bis 21. Jahrhunderts

Sa, 2.11.2019 | 13-18 Uhr | Altes Rathaus
So, 3.11.2019 | 10-15 Uhr | Altes Rathaus
Instrumentenausstellung

Sa, 2.11.2019 | 15 Uhr | Altes Rathaus
Praetorius Consort Wittenberg »La Magdalena«
Lieder und Tänze der Renaissance

Sa, 2.11.2019 | 20 Uhr | Altes Rathaus
The Playfords
Historischer Tanzball
Die Musen laden zum Tanz

So, 3.11.2019 | 15 Uhr | Altes Rathaus
Wittenberger Hofkapelle »Amarilli mia bella«
Eine Geburtstagsmusik für Barbara Strozzi und Clara Schumann

Tickets und weitere Informationen hält die Tourist-Information für Sie bereit. Das gesamte Programm finden Sie auf https://lutherstadt-wittenberg.de/veranstaltungen/highlights/renaissance-musikfestival/

Der Reformationstag in Wittenberg

Der 31. Oktober ist der Geburtstag des Protestantismus weltweit. Mit der Bekanntmachung seiner 95 Thesen hat Martin Luther 1517 den Grundstein gelegt für die Entstehung der Evangelischen Kirche. Nachdem der 31. Oktober gesetzlicher Feiertag in fast allen Bundesländern ist, kommt es darauf an, ihm an seinem Ursprungsort eine internationale Strahlkraft zu geben. In Wittenberg wird dieser Tag seit den 90iger Jahren in vielfältiger Weise begangen. Man hat in der Lutherstadt erkannt, dass der Reformationstag der wichtigste Tag im Jahr für die Stadt ist. An den Originalschauplätzen der Reformation soll Geschichte lebendig und aktuell befragt werden. Es werden nicht nur besondere kirchliche Veranstaltungen wie Gottesdienste, Kirchenmusikalische Veranstaltungen (Festkonzerte) sondern auch Veranstaltungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, der Stadt u.a. Akteure durchgeführt.

Das Programm zum Reformationstag:

Mittwoch, 30.10.

18:30 & 20 Uhr             Spukführung „Von der weißen Frau und anderen Spukgeschichten“

Hört von der Weißen Frau im Wittenberger Schloss und von anderen Spukgeschichten aus der alten Lutherstadt Wittenberg. Lasst Euch Schauriges berichten von Scharfrichtern, Hexen und Gerichtsurteilen aus vergangenen Zeiten. Ein historisch gewandeter Stadtführer  erzählt  bei  Fackelschein  aus  jenen  Tagen  und  führt  durch  die  Straßen  der  Lutherstadt Wittenberg. Zu Eurer Sicherheit werdet Ihr von der Wittenberger Stadtwache beschützt, denn so manche dieser unheimlichen Gestalten treibt bis heute noch sein Unwesen in den dunklen Gassen unserer Stadt.

Dauer:     1 Std.
Treff:       Tourist-Information
Preis:       Erw. € 10 / Kinder € 6

Donnerstag, 31.10. Reformationstag
Programm zum Reformationstag am 31.10.2019

08.00 Uhr Englischsprachiger Gottesdienst, Schlosskirche

10.00 Uhr Festgottesdienst zum Reformationstag, Schlosskirche

10.00 Uhr Festgottesdienst zum Reformationstag, Stadtkirche

11.00 – 19.00 Uhr Historisches Marktspektakel

11.30 Uhr Festgottesdienst zum Reformationstag, Schlosskirche

11.30 Uhr Bläsermusik zum Reformationsfest am Rathausportal, Marktplatz

12.00 Uhr Kuratorenführung, Cranach-Haus Markt 4

12:00 Uhr Vortrag von Dr. h.c. Friedrich Schorlemmer, Malsaal Cranach-Hof

14:00 und 15:00 Uhr Konzert mit dem Chor „Höfisch Gesang, Fronleichnamskapelle

14:30 Uhr Auszug des Akademischen Senats der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zur Leucorea, Altes Rathaus

15:00 Uhr Disputation des Akademischen Senatsder Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg„Universität und Gesellschaft in der Debatte“, Leucorea

15:30 und 16:30 Uhr „Martin Luther – ein historisches Puppenspiel“ ,Cranach-Hof

16:00 Uhr „Luther für Einsteiger. Schlaglichter aus dem Leben und Werk des Reformators“, Bugenhagenhaus, Kirchplatz

18:30 Uhr Festkonzert in der Stadtkirche

Die Geschäfte der Innenstadt sind am 31.10. von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Öffentliche Stadtführung am Reformationstag:

Besuchen Sie die Originalschauplätze der Reformation! Sehen Sie die historische Altstadt Wittenbergs mit ihrer Schlosskirche und der berühmten Thesentür. Bummeln Sie durch Straßen, die auch Luther und seine Mitstreiter schon durchschritten haben.

Mittwoch, 31.10.2019            11,12,13,14 und 15 Uhr
Do/Fr, 1.11. & 2.11.2019       14 Uhr
Sa/So, 3.11.& 4.11.2019       11 und 14 Uhr
Preis: Erw. €7,- / ermäßigt €4,-

Öffnungszeiten

Tourist-Information am Schlossplatz:
täglich             09-18:00 Uhr
ab 01.11.2019 10-17:00 Uhr

Tourist-Information im Stadthaus
Mo-Sa               09-18:00 Uhr
Ab 01.11.2019  10-17:00 Uhr
So                   10-16:00 Uhr

Der Reformationstag - Ihr Kurzreise-Special im Detail:
Eine besondere Einladung zum bevorstehenden Reformationstag geht an alle norddeutschen Gäste! Erleben Sie die Events rund um den Reformationstag in der Lutherstadt Wittenberg und tauchen Sie ein in die Zeit Martin Luthers am Originalschauplatz seines Lebens und Wirkens. Genießen Sie die Landschaft rund um Wittenberg an der Elbe und lassen Sie sich von der Fülle des Welterbes begeistern.

Moin, Moin Norddeutschland – Kurzurlaubs-Special zum Reformationstag in Lutherstadt Wittenberg

Zum 31. Oktober, dem Reformationstag, lädt Sie die Lutherstadt Wittenberg zu einem der spektakulärsten Events Mitteldeutschlands ein. Freuen Sie sich auf ein farbenfrohes Mittelalterspektakel auf dem Marktplatz, einem authentischen und leckeren Luthermahl sowie auf viele Sonderveranstaltungen von Kunst über Kultur bis Kulinarik zum Reformationstag. Mit dem Büchlein 10 Gebote „op Platt“ als Souvenir bleibt Ihr Kurzurlaub zum Reformationstag in der Lutherstadt Wittenberg unvergessen. Übrigens: Per ICE reisen Sie aus Norddeutschland bequem und direkt ohne Umsteigen in nur 3 Stunden an!

Ihr Angebot beinhaltet:
  • 2 Übernachtungen inklusive Frühstück  in Lutherstadt Wittenberg
  • 1 x individuelle Stadterkundung mit dem Audio-Guide
  • 1 x Eintritt ins Lutherhaus, dem größten reformationsgeschichtlichen Museum der Welt und      ins Melanchthonhaus
  • 1 x Eintritt ins Asisi-Panorama, ein multimediales 360 ° Erlebnis, welches Sie virtuell in die Zeit Martin Luthers in Wittenberg zurückversetzt
  • 1 x Öffentliche Führung durch die Schlosskirche mit der Thesentür
  • 1 x Eintritt in den Schmetterlingspark
  • 1 x Luthermahl nach Art des 16. Jahrhunderts
  • 10 Gebote-Büchlein auf plattdeutsch
Unterkunft: Hotel der Mittelklasse in der historischen Altstadt der Lutherstadt Wittenberg gelegen

Preis:
Hotel: 155,00 € pro Person im DZ und 199,00 € im EZ
Eine Verlängerungsnacht ist gegen Aufpreis möglich.
Reisezeit: 30.10.-03.11.2019

Diese Pauschale ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Verfügbarkeit vorbehalten!

Kurzurlaubsspecial für Familien - Familienauszeit zum Reformationstag

„Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.“ Martin Luther
Verbinden Sie Spannung, Spiel und Spaß mit Wissensvermittlung und einer kleinen Familienauszeit in der Lutherstadt Wittenberg und der Region!

Ihr Familien-Urlaubsspecial zum Reformationstag beinhaltet:
  • 2 Übernachtungen in einer schönen Ferienwohnung bis 3 Personen direkt in der historischen Lutherstadt Wittenberg mit Selbstverpflegung
  • WelterbeCard als Erlebniskarte für 24 Stunden mit folgenden inkludierten Eintritten in Lutherstadt Wittenberg: weltgrößtes reformationsgeschichtliches Museum - Lutherhaus, Melanchthonhaus, Cranach-Haus, 360 ° virtuelles Erlebnismuseum Asisi Panorama „Luther 1517“, Alaris Schmetterlingspark, uvm.
  • 1 x individuelle Stadterkundung mit dem Audio-Guide, alternativ Teilnahme an der öffentlichen Stadtführung
  • 1 x Kekse aus der Wikana Kekswelt Wittenberg
  • 1 x Luther-Comic
Preis für 2 Erwachsene und 1 Kind (bis 12 Jahre) in einer Ferienwohnung in der Lutherstadt Wittenberg: € 335,00 pro Familie

Preis für 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis 12 Jahre) in einer Ferienwohnung in der Lutherstadt Wittenberg: € 399,00 pro Familie

Eine Verlängerungsnacht ist gegen Aufpreis möglich.
Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit.
Reisezeit: 30.10. - 01.11.2019

Alle Informationen rund um die Eventprogramme und Urlaubsangebote sowie online-buchbare Unterkünfte in der Lutherstadt Wittenberg und Umgebung finden Interessenten auf www.lutherstadt-wittenberg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.