Pottwal Strandung im Rhein bei Düsseldorf – Todesursache Plastikmüll

Spektakuläre Kunstaktion zum Rhine Clean Up Day 2019 am 14. und 15. September in Düsseldorf

Aktion: Pottwal Strandung in Düsseldorf (lifePR) ( München, )
Im Rahmen des Rhine Clean Up Day 2019 am 14. und 15. September lässt Pottwale e.V. – Partner der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. – einen Pottwal am Rhein in Düsseldorf stranden. Das über 15 m lange lebensecht wirkende Pottwal-Modell wird auf der Rheinwiese zwischen der Oberkasseler und der Rheinkniebrücke liegen.

Um den gestrandeten Pottwal herum werden Menschen in weißen Kitteln laufen. Sie "untersuchen" den Leviathan, nehmen Proben und tun so, als ob sie ermitteln, weshalb der Wal dort gestrandet ist. Dabei ist die Todesursache klar: Plastikmüll.

Todesursache Plastikmüll: Stand up - Clean up – Safe us

Ziel der spektakulären Aktion ist, darauf aufmerksam zu machen, dass sehr viel Plastik von den Flüssen in das Meer gelangt. Mittlerweile hat die Plastikkrise hat dramatische Auswirkungen erreicht. Einmal im Wasser angekommen, verteilt sich Plastikmüll indirekt über die Nahrungskette oder direkt als vermeintliche Beute in die Mägen der Wale und vieler anderer Meerestiere.

Geschaffen hat die lebensgroße Skulptur das belgische Künstlerkollektiv Captain Boomer.

Weniger Plastik ist Meer…

Die Düsseldorfer "Pottwalstrandung" wird begleitet von zahlreichen Informationszelten, in denen das Thema Plastikmüll dargestellt wird. Auf diese Weise sollen Denkanstöße gegeben und Alternativen aufgezeigt werden, mit denen man den Einsatz von Plastik auch im Alltag reduzieren kann.

Kontakt:
Andrea Steffen - Pottwale e.V.
0173 - 97 67 823

Begleitende Veranstaltungen:

Sondervorstellung des Kinofilms: The Whale and the Raven
Im Metropol Kino Düsseldorf, Samstag den 14. 9. um 19.00 Uhr. Mit anschließender Podiumsdiskussion mit der Regisseurin Mirjam Leutze und Steffi Schröter von Byebye Plastik. Kinokarten können im Vorverkauf am Samstag den 14.9. in den Informationszelten zur Aktion “Pottwal Strandung in Düsseldorf” erworben werden

Multimedia Vortrag “Der dicke Wal und das Raubtier”
Von Andrea und Wilfried Steffen über Glatt-, und Schwertwale im Aquazoo Düsseldorf ,Sonntag den 22.9. um 11.00 Eintritt frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.