„Be my Valentine“ – GRD-Spezial zum Valentinstag

Plüschdelfin als Extra für alle Delfinpatenschaften, die zwischen dem 7.2. und dem 14.2. abgeschlossen werden

Patendelfin "Tatooine" aus Peru; Foto: ACOREMA
(lifePR) ( München, )
Freude verschenken und Gutes tun: Zeigen Sie am Tag der Liebe, dass Ihnen auch die Delfine am Herzen liegen. Mit einer Delfinpatenschaft überraschen Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste nicht nur mit einem außergewöhnlichen Valentinstaggeschenk, sondern helfen gleichzeitig den bedrohten Meeressäugetieren. Wählen Sie aus drei Projekten zum Schutz von Delfinen in Peru, Kroatien oder Mosambik.

Delfine gelten als Glücksbringer. Sie symbolisieren Liebesglück, Vertrauen und Lebensfreude. Doch die Realität sieht für viele Delfinpopulationen leider weniger rosig aus. Lebensraumzerstörung, Beifangtod im Fischernetz und direkte Tötung gefährden sie in vielen Teilen der Welt.

Und hier setzt die Arbeit der Gesellschaft zur Rettung der Delphine/GRD ein, die mit ihren Projekten und Kampagnen Delfine rettet und schützt.

Unter www.paten-delfine.de bietet die GRD individuelle symbolische Delfinpatenschaften an. Eine Patenschaft kostet nur 50 Euro im Jahr und ist ein konkreter Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt. Die Einnahmen fließen direkt in das jeweilige GRD-Schutzprojekt.

Die Paten erhalten unter anderem eine schöne, personalisierte Urkunde und ein Foto "ihres" Delfins. Speziell zum Valentinstag gibt es vom 7.2. bis 14.2. noch einen kleinen Plüschdelfin dazu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.