GVB-Service-Center Zwötzen beim Tag der Architektouren dabei

GVB-Service-Center Zwötzen beim Tag der Architektouren dabei
(lifePR) ( Gera, )
Der Geraer Verkehrsbetrieb und das Architekturbüro Leucht sind am kommenden Wochenende beim Tag der Architektouren mit dem Service-Center Zwötzen dabei. "Architektur belebt" ist das Motto der diesjährigen Leistungsschau der Architektenkammer Thüringen, und genau das war die Absicht beim Bau des Service-Centers an der Umsteigestelle Zwötzen. Statt einer platzraubenden Wendeschleife ist hier ein lebendiger kleiner Platz entstanden.

Der freundlich gestaltete Stahl-Glas-Bau in den Farben des GVB beherbergt einige kleine Läden und beschirmt mit seinem gläsernen Dach gleichzeitig die Bus- und Straßenbahnhaltestellen an den Längsseiten des Gebäudes. Hier kann man mit wenigen Schritten zwischen Bus und Bahn umsteigen, aber auch auf einladenden Holzsitzen Platz nehmen, ein paar Blumen kaufen oder bei einem Kaffee verweilen.

Die Gebäudetechnik entspricht den ökologischen Zielsetzungen des Geraer Verkehrsbetriebs: Fotovoltaik, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Wärmedämmung, Regenwassernutzung. Die Module des Baus können neu zusammengesetzt und auch für andere Nutzungen verwendet werden.

Die Architekten Friedhelm und Petra Leucht und Norbert Reinholdt als Bauverantwortlicher des GVB laden herzlich zu den Führungen ein: am Samstag und Sonntag, jeweils um 11 und 14 Uhr, Straße der Völkerfreundschaft, Haltestelle Zwötzen der Stadtbahnlinie 1 und der Buslinien 16 und 18.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.