GLS kauft Depotgelände

Vaihingen-Enz

(lifePR) ( Neuenstein, )
Kaufvertrag besiegelt: Heute unterzeichneten Thorsten Leupold und Jürgen Liegmann, Geschäftsführer der Grundstücks- und Projektgesellschaft des Gewerbegebietes 'Perfekter Standort', und Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany, die Verträge über den Kauf des Baulandes. Im Juli soll der Depotneubau in Vaihingen an der Enz starten.

Dem Vertrag vorangegangen waren Grundstücksuntersuchungen mit Begehung und Bodenproben. "Das Grundstück ist geeignet, daher haben wir den Kauf jetzt besiegelt", erklärt Klaus Conrad. Der Paket- und Expressdienstleister GLS Germany möchte bereits im kommenden Monat mit dem Spatenstich den Depotneubau beginnen und im April 2009 den Betrieb aufnehmen.

Reibungslose Abwicklung

"Wir freuen uns über den zügigen Abschluss der Verhandlungen", so Klaus Conrad. "Die Zusammenarbeit mit der Stadt Vaihingen an der Enz ist in jeder Hinsicht schnell und professionell verlaufen." Jetzt möchte GLS nachlegen und auch den Depotbau reibungslos realisieren. Geplant ist eine Umschlagfläche von knapp 5.000 Quadratmetern. Die Halle wird mit Dreistrang-Fördertechnik ausgestattet. Das entspricht einer Kapazität von rund 55.000 Tagespaketen.

Für die größtmögliche Sicherheit auf dem gesamten Gelände werden eine moderne Videoüberwachungsanlage sowie ein leistungsstarkes Alarmsystem sorgen. Beides zählt in den Depots der GLS Germany zum Sicherheitsstandard.

Europaweite Netzwerkinvestitionen

Im laufenden Geschäftsjahr 2008/09 plant GLS Netzwerkinvestitionen von insgesamt rund 94 Millionen Euro - insbesondere in Deutschland, Polen, den Niederlanden und Frankreich. Neben Depotneubauten und -erweiterungen stehen vor allem der Ausbau der industriellen Produktion im Netz sowie die Implementierung neuer Lösungen für die "letzte Meile" im B2C-Geschäft im Fokus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.