Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46185

Von Dünen und Ritterburgen

Studienreise von Dr. Tigges ins Baltikum

(lifePR) (Kiel, ) Schneeweiße Dünenberge, historische Ritterburgen und farbenfrohe Städte: Das Baltikum verbindet Natur, Geschichte und Kultur dreier Staaten auf faszinierende Weise.

Die Reise beginnt in Litauen. Vilnius, die Stadt der Kirchen, begeistert durch sakrale Architektur von Gotik bis Klassizismus. Die Gediminas-Burg ermöglicht einen wunderbaren Blick über die Metropole.Im Kontrast dazu bietet die Kurische Nehrung eine einmalige Naturlandschaft. Thomas Mann war beeindruckt durch die wilde Schönheit der Landschaft mit den weißen Sanddünen. Über den »Berg der Kreuze« geht es nach Lettland. In der Altstadt von Riga zeugen reichverzierte Jugendstilhäuser von den Spuren deuschbaltischer Besiedlung. Durch die Lettische Schweiz führt die Reise nach Estland. Auf der Insel Saareema, der Perle der Ostsee, bestimmen die hölzernen Windmühlen das Landschaftsbild. Eine charmante Mischung aus gotischen Wohnhäusern, kunstvollen Portalen und uralten Warenspeichern charakterisiert das mittelalterliche Tallinn.

Die 10-tägige Dr. Tigges Studienreise »Baltikum - Litauen, Lettland und Estland« kostet inklusive Flug, Übernachtung mit Halbpension und deutsch sprachiger Dr. Tigges Studienreiseleitung ab 1.660 Euro.

Weitere Informationen und Buchung im Reisebüro oder bei Dr. Tigges im Internet auf www.drtigges.de.

Dr. Tigges ist ein Spezialveranstalter für hochwertige Studien- und Sprachreisen. Qualifizierte Reiseleiter vermitteln auf Reisen durch rund 100 verschiedene Länder deren kulturelle Besonderheiten, Geschichte und Geographie. 1928 durch Dr. Hubert Tigges gegründet, gehört der Veranstalter seit 1998 zur Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) in Kiel.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer