Bewertung von Trainings und Coachings etabliert

Seit mehr als einem halben Jahr lässt Carsten Gans seine Trainings und Coachings bewerten nach 4 Kategorien, die sowohl die Persönlichkeit als auch die Inhalte bewerten. Das Risiko hat sich gelohnt wie die fast durchweg hohen Wertungen zeigen.

aktuelles Feedback-Barometer für Trainings und Coaching von Carsten Gans (lifePR) ( Stadtprozelten, )
“Coachings und Trainings kann man nicht bewerten - schon gar nicht meine eigenen” denken viel Trainer- und Coach-Kollegen und so dachte Carsten Gans auch bis vor einem halben Jahr. Dann hat er sich dazu entschlossen, sich systematisch fundiertes Feedback seiner Coaching-Klienten und Teilnehmer an weiteren Veranstaltungen einzuholen.

Die Teilnehmer an seinen Veranstaltungen erhalten immer am Ende des Coachings oder Seminars ein Feedback-Formular mit vier Bewertungsdimensionen mit der Bitte, das Formular zu einem späteren zurückzusenden. Mit der Freistellung des Zeitpunkts für das Feedback können so allzu euphorische Feedbacks umgangen werden, die häufig direkt am Ende von Seminaren gegeben werden. Teilweise werden die Bögen erst mehrere Monate später zurückgeschickt, zum Beispiel wenn die Ergebnisse ausreichend angewendet und umgesetzt wurden – also wenn der Erfolg deutlich sichtbar wurde. Das Formular bittet um die Wertung von 0-10, wobei 10 für sehr gut steht in folgenden 4 Bewertungskategorien (mit aktuellem Feedback-Barometer-Stand in Klammern):
- Auswahl und Präsentation der Inhalte (9,23)
- Organisation und Service (9,69)
- Coach/ Trainer – Wissen und Kompetenz (9,54)
- Coach/ Trainer – Persönlichkeit und Ausstrahlung (9,62)

Carsten Gans ist sehr froh, das Instrument eingeführt zu haben. - Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Wertungen geben erstmals einen Nachweis über die nachhaltige Wirkung seiner Arbeit als Trainer und Coach. Durch das detaillierte und systematische Feedback, gibt es die Möglichkeit, an den richtigen Stellen anzusetzen, um das eigene Angebot zu verbessern. Und nach dem Motto „tue Gutes und mache es bekannt“ kann er die Ergebnisse auf seinen Seiten im Internet als Referenzen nutzen als Nachweis für die Qualität seiner Arbeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.