Konzept geht auf: Fuchs & Söhne GmbH verkauft weiteren Gewerbepark

Das Bestandsobjekt in Cadolzburg, Gewerbestraße 10, verfügt über rund 2.200 m2 Hallenfläche, Bild: FUCHS & Söhne GmbH (lifePR) ( Berching/Nürnberg, )
Die Liegenschaft im Gewerbegebiet in Cadolzburg bei Nürnberg wurde von der Fuchs & Söhne GmbH Ende 2017 für einen siebenstelligen Eurobetrag veräußert. Der Käufer, ein Unternehmen aus der Kunststoffbranche, erwarb sie zur Eigennutzung. Insgesamt umfasst das in der Metropolregion Nürnberg gelegene Areal rund 7.100 m² Gesamtfläche, die in etwa 3.200 m² Hallenfläche sowie rund. 550 m² Büro- und Sozialflächen gegliedert ist. Auch bei diesem Bauvorhaben war die Firmenfamilie FUCHS als Vermittler, Bauherr und Projektentwickler tätig. Die zur Firmenfamilie gehörende Fuchs & Söhne GmbH ist Spezialist für die Revitalisierung herausfordernder Industrieobjekte.

Zum wiederholten Mal hat die Fuchs & Söhne GmbH aus dem bayerischen Berching eine erfolgreiche Projektentwicklung auf dem Immobilienmarkt platziert und verkauft. Nach dem Erwerb des Objekts wurde mithilfe eigener Planungs-, Bau- und Vermarktungsleistungen ein hochwertiges und multifunktionales Gewerbeobjekt für den Markt entwickelt. „Im Jahr 2015 haben wir das Areal leerstehend erworben,“ berichtet Robert Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter der FUCHS & Söhne GmbH. „Unser Konzept aus Zwischenvermietung, Sanierung und Neubau ging voll auf – nach nur 24 Monaten wurde das komplette Areal dem Eigennutzer zur Verfügung gestellt.“

Ein Neubau in der Gewerbestraße erweitert mit rund 1.000 m² die zur Verfügung stehende Hallenfläche auf rund 3.200 m². Der Neubau wurde langfristig an einen weltweit tätigen Hersteller von EPP Ladungsträgern und Formteilen vermietet und im Juni 2017 übergeben. In den Altbestand investierte man in den vergangenen beiden Jahren - für den Rückbau druckereispezifischer Technik, Bodensanierung, den Anbau von sechs Überladerampen, wie auch Modernisierungen der Gebäudetechnik und Renovierungsarbeiten.

Der genaue Kaufpreis bleibt geheim. Laut Christian Halpick, Leiter Immobilien und Projektentwicklung bei der Fuchs & Söhne GmbH, liegt das Objektvolumen im mittleren einstelligen Millionenbereich und entspricht den Preisen, die in der stark gefragten Metropolregion Nürnberg üblich sind.

Gewerbeeinheiten in Autobahnnähe

In den Jahren 2013 bis 2015 revitalisierte die Fuchs & Söhne GmbH das ehemalige Hauptquartier des Weltmarktführers der Solarbranche - Q Cells - in Bitterfeld. Weitere aktuelle Projekte sind die Entwicklung und Vermarktung des Gewerbeparks AREAL 72 in Chemnitz, Revitalisierung und Verkauf des Gewerbeparks Gutenstetter Str. 20 in Nürnberg sowie die Entwicklung des AREAL 73 in Bamberg. Sämtliche Gewerbegrundstücke befinden sich in unmittelbarer Nähe der Autobahn und überzeugen durch ihre verkehrsgünstige Lage sowie modernisierte und bedarfsgerechte Gewerbeeinheiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.