Umleitung der Omnibuslinie 14

(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Aufgrund von Asphaltarbeiten in der Besançonallee kommt es zu vorübergehenden Änderungen des Streckenverlaufs der Omnibuslinie 14. Von Samstag, den 4. Oktober, an bis zum Donnerstag, dem 23. Oktober, wird die Haltestelle "Struveweg" nicht angefahren. Stattdessen führen die Fahrten der Linie 14 stadteinwärts über die Haltestelle "Besançonallee" und stadtauswärts über den Halt "Kalkackerweg". Ab Montag, den 13. Oktober, fahren die Busse der Linie 14 außerdem in der Munzinger Straße bis zum Ende der Umleitung von Steig 2 ab, statt wie bisher von Steig 9.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.