Opfingen: Linien 32 und 33 für fünf Wochen umgeleitet

Plan Bussteige
(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Wegen des barrierefreien Umbaus der Haltestelle „Opfingen Rathaus“ müssen die Buslinien 32 und 33 in Opfingen vom 9. August an für fünf Wochen umgeleitet werden.

Von Waltershofen kommend fahren die Busse der Linie 32 nach der Haltestelle „Unterdorf“ über die Freiburger Straße zur Haltestelle „Hofmattstraße“ und weiter Richtung Rieselfeld. Jene Busse, die in Opfingen enden, haben eine Ersatzhaltestelle „Hofmattstraße“ in der Straße Am Sportplatz. Hier kann in den Morgenstunden sowie an Samstagen und Sonntagen auf die Linie 33 umgestiegen werden.

Die vom Rieselfeld kommenden Busse der Linie 33 halten noch vor dem Kreisverkehr an der Ersatzhaltestelle „Hofmattstraße“ und fahren dann nach der Haltestelle „Gewerbestraße“ zum Ersatzhalt „Im Hausgarten“, um dann weiter Richtung Tiengen zu fahren. Für den Rückweg gilt selbiges.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.