LastenFrelo - Gutscheine auf dem Münstermarkt

LastenFrelo - Gutscheine auf dem Münstermarkt
(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Ein lokales Einkaufserlebnis und nachhaltige Mobilität verknüpft eine Aktion, die von der Freiburger Verkehrs AG (VAG) und nextbike mit Unterstützung durch die FWTM am kommendem Montag, 3. Mai, gestartet wird. Solange der Vorrat reicht können an den Marktständen des Münstermarktes ab einem Einkaufswert von mindestens 10 Euro Gutscheine für Fahrten mit den LastenFrelos ausgegeben werden. Im Idealfall können Kundinnen und Kunden ihren großen Einkauf dann direkt mit dem LastenFrelo nach Hause fahren. Die nächsten Frelo+-Stationen befinden sich im Kreuzungsbereich Herrenstraße und Auf der Zinnen sowie im Rotteckring nahe der Stadtbahnhaltestelle „Stadttheater“ (Linie 5)

Mit der Aktion bekommen Marktbesucherinnen und -besucher die Möglichkeit, das neue Lastenrad-Angebot der VAG auszuprobieren. Gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie soll so auch der Freiburger Münstermarkt als regionales, nachhaltiges Einkaufsangebot unterstützt werden.

Die 4.000 Gutscheine gelten jeweils für eine Stunde Freifahrt mit einem LastenFrelo und haben einen Wert von 4 Euro.  

Die Gutscheine enthalten Codes, die die Kundinnen und Kunden mit einem kostenlosen Frelo-Kundenkonto unter www.frelo-freiburg.de digital einlösen können Die Nutzung von LastenFrelo erfolgt mit dem Smartphone über die App VAG mobil oder nextbike. Es gibt 20 LastenFrelos an 15 FreloPlus-Stationen – alle Informationen zu Standorten und Nutzung findet man auf der oben genannten Webseite. Die Gutscheine sind bis zum 31.12.2021 gültig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.