lifePR
Pressemitteilung BoxID: 385415 (Freiburger Verkehrs AG)
  • Freiburger Verkehrs AG
  • Besançonallee 99
  • 79111 Freiburg im Breisgau
  • https://www.vag-freiburg.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Hildebrandt
  • +49 (761) 4511-142

Fasnetsonntag und Rosenmontag: Narren regieren den VAG Fahrplan

(lifePR) (Freiburg im Breisgau, ) Die Straßenfastnacht am 10. Februar und der Rosenmontagsumzug am 11. Februar führen - wie gewohnt - zu etlichen Änderungen im Bus- und Straßenbahnverkehr der Freiburger Verkehrs AG (VAG).

Straßenfasnet am 10. Februar:

Zur Straßenfastnacht am 10. Februar wird die Stadtbahnlinie 1 zwischen 12.00 und 19.45 Uhr zwischen Paduaallee und Bertoldsbrunnen auf einen 7,5 -Minuten-Takt verdichtet.

Wegen des närrischen Treibens in der Kaiser Joseph-Straße fährt die Stadtbahnlinie 2 in der Zeit von 11.00 bis 19.45 Uhr von Günterstal kommend nur bis zum Holzmarkt und von der Reutebachgasse bis Siegesdenkmal.

Die Stadtbahnlinien 3 und 5 verkehren unverändert.

Die Buslinie 27 fährt von Herdern kommend von 11 bis 19.45 Uhr nur bis zum Siegesdenkmal, Bahnsteig 8.

Rosenmontag, 11. Februar:

Neben allen Stadtbahnlinien sind vom Rosenmontagsumzug auch die Buslinien 10, 14 und 17 und 27 betroffen. Die Unterbrechungen beginnen um 13 Uhr und enden gegen 17.30 Uhr. Die Unterbrechung der Linien 2 und 27 enden erst um 18.30 Uhr

Alle Stadtbahnlinien werden während des Umzugs geteilt:

Die Linie 1 pendelt zwischen Littenweiler und Schwabentor und zwischen Landwasser und Stadttheater.

Die Linie 2 verkehrt von Günterstal bis Holzmarkt und von Reutebachgasse bis zum Siegesdenkmal.

Die Linie 3 von Vauban kommend endet ebenfalls am Holzmarkt und von der Munzinger Straße kommend am Stadttheater.

Auch die Linie 5 endet in ihrem Südast am Holzmarkt. Von der Hornusstraße wird bis zum Stadttheater gefahren.

Die Buslinie 10 fährt von der Paduaallee kommend auf ihrem regulären Linienweg bis zur Haltestelle "Am Planetarium" und weiter bis zur Endhaltestelle am Hauptbahnhof/ZOB, Haltestelle Nr. 2.

Richtung Mooswald besteht am Hauptbahnhof eine Einstiegsmöglichkeit vor dem Konzerthaus. Von 17 Uhr an kann hier wieder der reguläre Weg gefahren werden.

Die Buslinie 14 fährt ab der Kreuzstraße und nach Erreichen der Haltestelle "Am Planetarium" über die Bismarckallee zum Zentralen Omnibusbahnhof, Haltestelle 3. Die Abfahrtshaltestelle Richtung Kreuzstraße/Am Kirchacker ist ebenfalls vor dem Konzerthaus. Von 17 Uhr an kann hier wieder der reguläre Weg gefahren werden.

Auf der Buslinie 17 werden zwischen 13 und 20 Uhr keine Fahrten über den Sandfangweg angeboten.

Die Buslinie 27 aus Richtung Herdern fährt vom Stadtgarten über "Auf den Zinnen" Richtung Siegesdenkmal. Vor dem Sozialamt gibt es eine Haltestelle. Von dort aus geht die Fahrt zurück nach Herdern. Diese Fahrwegänderung dauert bis 18.30 Uhr.