Fahrpläne am Fasnetswochenende und am Rosenmontag

(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Damit die Närrinnen und Narren ausgelassen feiern können und auch sicher wieder nach Hause kommen, hat die Freiburger Verkehrs AG (VAG) ihre Stadtbahnverkehre entsprechend angepasst. Dies gilt für die Straßenfastnacht am 22. und 23. Februar ebenso wie für den Rosenmontagsumzug am 24. Februar. Während allen Veranstaltungen ruht der Stadtbahnverkehr im Streckenabschnitt Bertoldsbrunnen – Europaplatz. Zeitweise muss diese Sperrung auch noch ausgeweitet werden.

Die Buslinien der VAG sind vom Narrentreiben nicht betroffen.

Straßenfasnet am Samstag und Sonntag:

Zur Straßenfastnacht am kommenden Samstag und Sonntag, werden die Stadtbahnlinien 4 und 5 miteinander verbunden. In der Zeit von 13 Uhr bis ungefähr 20 Uhr fährt die Stadtbahnlinie 4 von Zähringen kommend bis zum Europaplatz und fährt dann als Linie 5 weiter über den Rotteckring bis Rieselfeld. Für den Rückweg gilt gleiches. Von der Messe kommend endet die Stadtbahnlinie 4 in dieser Zeit am Stadttheater.   

Während des Fackelumzuges, der am Samstag von 18:30 Uhr bis 20 Uhr geplant ist, ergeben sich zusätzlich Änderungen auf den Stadtbahnlinien 2 und 3: Die Linie 2 endet in dieser Zeit von Günterstal kommend am Holzmarkt. Von der Hornusstraße kommend fährt die Linie 2 dann ab „Rathaus im Stühlinger“ bis zur Bissierstraße. 

Die Linie 3 endet von Haid kommend am Stadttheater. Vom Vauban aus fährt die 3 über die Erbprinzenstraße zum Europaplatz.

Die Sonderverkehre zum SC sind von dem Narrentreiben nicht betroffen und fahren wie gewohnt.

Rosenmontag, 24. Februar:

Die Stadtbahnlinien 1, 2, 3 und 5 sind von 13 Uhr bis gegen 18 Uhr unterbrochen. Die Unterbrechung der Linie 4 dauert von 13 Uhr bis 19 Uhr.

Die geänderten Linienführungen im Einzelnen:

Die Linie 1 pendelt zwischen Littenweiler und Schwabentorplatz sowie zwischen Landwasser und Stadttheater.

Die Linie 2 verkehrt während des Umzuges nur von Günterstal bis Holzmarkt. Von der Hornusstraße kommend fährt die Linie 2 dann ab „Rathaus im Stühlinger“ bis zur Bissierstraße. 

Die Linie 3 von Vauban kommend endet ebenfalls am Holzmarkt und von der Munzinger Straße kommend am Stadttheater.

Die Linie 4 fährt von der Messe kommend bis Stadttheater und von Zähringen kommend bis Europlatz

Die Linie 5 endet vom Rieselfeld kommend an der Erbprinzenstraße.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.