Weniger Smartphone – mehr Bewegung für Kinder und Jugendliche

Die Jonglierschule München bietet im August täglich 2 Stunden etwas Bewegung im Freien, mit Jonglierbällen, Diabolo oder Poi’s – garantiert ohne Smartphone

Weniger Smartphone - mehr  Bewegung - Jonglierschule München (lifePR) ( München, )
.

Kinder und Jugendliche verbringen zu viel Zeit mit Smartphone, Tablets und Spielekonsolen

Durch die Corona-Pandemie haben Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten viel Zeit zu Hause verbracht. Das führte unter anderem zu einer intensiveren Smartphone-Nutzung. Das macht nicht nur Eltern Sorgen. Die Kaufmännische Krankenkasse "KKH" hat dazu rund 1.000 Mütter und Väter befragt, die 10- bis 18-jährige Kinder haben. Es gebe tatsächlich Anhaltspunkte, dass immer mehr Kinder und Jugendliche unter Krankheiten leiden, die früher als eher untypisch galten - motorische Störungen, Schlafstörungen oder teils extremes Übergewicht sind Beispiele dafür, erklärt Franziska Klemm, Psychologin bei der "KKH".

Bewegung und Spaß an der frischen Luft – Ferienprogramm Jonglieren

Die Jonglierschule München bietet im August ein Ferienprogramm Jonglieren an, bei dem Kinder und Erwachsene im Garten der Jonglierschule München in Nymphenburg jeweils von 15-17 Uhr das Jonglieren mit Bällen, Diabolo und/oder Poi’s lernen können.
Das Erlernen der Jonglierkunst ist hilfreiches Koordinations- und vor allem hoch wirksames Gehirntraining. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Dabei ist es völlig egal, ob man das Jonglieren mit Poi‘s, Diabolo oder Jonglierbällen er-lernt. Es fördert die Konzentration, natürliche Energie und Wahrnehmung und macht enorm viel Spaß. Die Jonglierkurse für Jonglierbälle, Diabolo und Poi’s können beliebig kombiniert werden. Jeder einzelne Kurs dauert immer 2 Stunden mit ausreichend Pausen. Alle Kurse werden in jedem Fall im Freien stattfinden. Falls sich das Wetter nicht dafür eignen sollte, werden die Teilnehmer rechtzeitig über Absagen bzw. Ausweichtermine informiert. Sollten Kurse wg. Wetter oder Corona ausfallen, werden eingezahlte Gebühren natürlich 100% zurückerstattet.

Zielgruppe

Es sind keinerlei (!) Vorkenntnisse erforderlich. Das Mindestalter sollte jedoch 10 Jahre sein. Der Teilnehmerkreis ist auf max. 10 Personen begrenzt, um ausreichend Abstand und individuelle Betreuung zu ermöglichen.

Preis

Kinder (10-14 Jahre) je 25,00 € - Erwachsene 35,00 €
Die Preise verstehen sich inkl. Getränken und kleinem Imbiss und inkl. MwSt.

Ort
Jonglierschule München; Lannerstr: 5, 80638 München-Nymphenburg

Info + Anmeldung: www.Ferienprogramm.Jonglierschule.de

Termine

  • Mo 03.08.2020 - Jonglierbälle
  • Di 04.08.2020 – Jonglierbälle
  • Mi 05.08.2020 – Diabolo
  • Do 06.08.2020 – Diabolo
  • Fr 07.08.2020 – Jonglierbälle
  • Sa 08.08.2020 – Poi
  • Mo 24.08.2020 – Diabolo
  • Di 25.08.2020 – Jonglierbälle
  • Mi 26.08.2020 – Diabolo
  • Do 27.08.2020 -Poi
  • Fr 28.08.2020 - Jonglierbälle
  • Sa 29.08.2020 - Poi

Buchbare Kombinationen (Je Tag 2 Std. 15-17 Uhr)
  • 1 Tag - Jonglierbälle, Poi’s oder Diabolo 
  • 2 Tage - 2 Disziplinen je 1 Tag oder 1 Disziplin für 2 Tage
  • 3 Tage - 3 Disziplinen je 1 Tag oder 1 Disz. für 3 Tage
  • 4 Tage - 2 Disziplinen an 2 Tagen oder 1 Disziplin 4 Tage
  • 6 Tage - 1 Woche 3.8.-8.8. oder 24.8.-29.8.2020
  • 12 Tage - 2 Wochen = 3.8.-8.8. und 24.8.-29.8.2020

Alle Preise verstehen sich inkl. Getränken (Wasser, Säfte) und kl. Imbiss (Obst, Brez’n)
Info + Anmeldung: www.Ferienprogramm.Jonglierschule.de

Alle Infos und Termine hier als PDF-Datei zum Ausdrucken, Weiterleiten usw.
http://www.jonglierschule.de/Ferienprogramm-Jonglieren-August-2020.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.