Übersicht nützlicher Web-Links rund um das Jonglieren-Lernen

Jonglieren lernen macht Spaß, fördert Konzentration und beugt Alzheimer vor

Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie. www.rehoruli.de (lifePR) ( München, )
Das Jonglieren lernen mit 3 Bällen ist wirksames Gehirntraining, macht Spaß, verbessert die Konzentration, beugt Alzheimer- und Demenz-Krankheiten vor… und trotzdem machen es wirklich nur sehr wenige Menschen. Das Jonglieren mit 3 Bällen fasziniert eigentlich jeden, aber max. 2-3% der Menschheit können es. „Hauptursache“, meint Stephan Ehlers, „sind die drei mächtige neurobiolosche Gründe, die die Motivation und Bereitschaft aus Sicht des Gehirn enorm

erschweren. Warum und welche Gründe das sind, zeigt dieses 2-Minuten-Video: https://youtu.be/zj7xmmIIleU.  Das Gehirn gaukelt uns vor "Warum Jonglieren lernen?", "Was soll das?", "Warum ich?", Warum jetzt?". Alle positiven Effekte, die über das Jonglieren-Lernen positiv auf das Gehirn wirken, sind allesamt unbewusst. Es wurde mehrfach wissenschaftlich fundiert nachgewiesen, dass das Jonglieren beide Gehirnhälften aktiviert, dadurch das Lernen und die Orientierung besser werden und sogar Alzheimer- und Demenzkrankheiten vorbeugt. Dennoch sind und bleiben diese positiven Effekte verborgen, obwohl sie wirksam werden. Es lohnt sich also, Jonglieren zu lernen. Das Schöne ist: Alles was man für das Jonglieren lernen benötigt, hat man bereits zu Hause! Dies zeigt/erklärt dieses Video: https://youtu.be/zGp0ZIYUHZ4

Nützliche Web-Links und Videos für das Jonglieren-Lernen
  • Mit REHORULI® können absolute Anfänger in verblüffend kurzer Zeit das Jonglieren mit 3 Bällen lernen. Alle 34 Wurf- und Fang-Übungen sind hier in der "Online-Akademie Jonglieren" kostenfrei abrufbar > http://www.Online-Akademie-Jonglieren.de
  • Speziell für Schulen/Lehrer gibt die Webseite „Jonglieren lernen als Schulprojekt – u.a. mit 1- und 2-Ballübungen ab der 1. Klasse (!) und viele nützliche Tipps/Links für Lehrer/Schulen! > http://www.Jonglierschule.de/schulprojekt
  • KOSTENFREIE APP (!) mit allen 34 Wurf- und Fangübungen von REHORULI®
    Google-Play: > http://www.googleplay.jonglierschule.de
    App-Store: > http://www.appstore.jonglierschule.de
  • Jonglierbälle selbst bauen mit Luftballons und Leinsamen - (10 Min.) >
    https://youtu.be/tLruQ70lOZw
    • WARUM wirkt das JONGLIEREN bzw. Werfen und Fangen bereits nur eines Balles auf das Gehirn? > Video: https://youtu.be/JhyB8ojPkaw
    • Warum Jonglieren Körper & Geist wirksam optimieren kann - (14 Min.)
      In diesem Video wird (ab 3:00 Min.) auch der Name REHORULI erklärt >
      https://youtu.be/mP5f4PBcBak
    • Jonglieren lernen für Anfänger - Bereits über 115 Tsd. Abrufe! - (12 Min.):
      17 von 34 Wurf- und Fangübungen des Jonglier-Lernsystem REHORULI® >
      https://youtu.be/qJLypz_Md_w
    • 3 Bälle jonglieren lernen mit nur 7 Vorübungen mit zwei Bällen - (7 Min.) > https://youtu.be/z4jPfhXiomw
    • Das komplette REHORULI®-Lernprogramm in einem Video mit allen 34 Video-Tutorials (36 Min:-Video) plus eBook mit den 34 Wurf- und Fangübungen (Zeichnung + Beschreibung) plus weiteres eBook mit Infos, wie es nach dem dritten Abwurf weitergeht gibt's hier für einmalig 4,90 €:
      http://www.rehoruli-komplett.jonglierschule.de
    • 3 neurobiologische Gründe, warum das Gehirn (!) das Jonglieren-Lernen mit 3 Bällen ABLEHNT! >  https://youtu.be/zj7xmmIIleU
    • Professionelle Jonglierbälle und Jonglier-Anleitungen für sich selbst oder als Geschenk bestellen > Shop.Jonglierschule.de
    • Jonglieren lernen in max. 7 Min. auf der Gesundheitsbühne der f.re.e 2020 - (16 Min.) >
      https://youtu.be/Rgl1knbXZR0
    • Das Gehirn hat 3 mächtige neurobiologische Gründe, das Jonglieren-Lernen erst einmal abzulehnen!  Warum und welche Gründe das sind, zeigt dieses 2-Minuten-Video: https://youtu.be/zj7xmmIIleU
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.