Donnerstag, 21. September 2017


Speaker gesucht für „Die lange Nacht der kurzen Reden“ am 11.11. im Rationaltheater München

Die Bewerberfrist für Redner endet am 17. Juli 2017

München, (lifePR) - "Die lange Nacht der kurzen Reden" ist ein Speaker-Event der GSA Regionalgruppe München und startete im Vorjahr mit einem großen Erfolg. Speaker und Zuschauer waren begeistert: 11 Redner präsentieren informativ und/oder auch interaktiv in jeweils 11 Minuten 11 interessante Themen … und das am Samstag, 11.11.2017.

Die Bewerberfrist für die Redner endet am 17. Juli 2017. Bewerben können sich alle Trainer, Speaker und Weiterbildungsprofis.

Die Mitwirkung als Redner kostet
297,50 € (=250,00 € netto) für GSA-Mitglieder
595,00 € (=500,00 € netto) für Nicht-Mitglieder.

Nachwuchsredner können sich um eine "Wildcard" bewerben und können kostenfrei als Redner mit dabei sein. Für alle gilt: möglichst eine aussagekräftige Bewerbung zusenden!

Alle Reden werden auf Video aufgenommen. Jeder Redner erhält nach der Veranstaltung das Video-Rohmaterial (Total-Aufnahme) seines Auftritts (ungeschnitten). Ein professioneller Video-Schnitt (ergänzt mit zweiter Kamera) ist gegen Aufpreis für 350,00 € möglich.

Die lange Nacht der kurzen Reden wird mit allen Rednern (Portrait-Foto) und deren Themen über viele Kanäle beworben: (Flyer, verschiedene Webseiten, Social-Media, PDF-Dateien, Flyer-Verteilung auf Messen etc.).

Wer als Redner am 11. November 2017 im Rationaltheater dabei sein will, sendet eine aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@die-lange-nacht-der-kurzen-reden.de. Noch besser ist die[[b]url=]http://die-lange-nacht-der-kurzen-reden.de/... Nutzung dieses Formulars[/url] [/b]im Web [/url]- darin sind alle Punkte enthalten, die für eine Bewerbung und die Entscheidung der GSA Regionalgruppe München wichtig sind.

Alle weiteren Informationen, Fotos und Video gibt es bei www.die-lange-nacht-der-kurzen-reden.de.
Diese Pressemitteilung posten:

FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Die GSA-Regionalgruppen für die Regionen München, Hamburg, Rhein-Main, Köln/Bonn, Nürnberg, Stuttgart und Berlin/Nord-Ost verstehen sich als Plattform zum persönlichen Kennenlernen und für den Austausch von GSA-Mitgliedern und GSA-Freunden/Interessenten innerhalb einer Region. Sie fördern den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer für die "sprechende Zunft" (Trainer, Redner, Vortragende, Speaker, Weiterbildungsprofis) und bieten die Möglichkeit, neue Ideen auszuprobieren. Weitere Ziele sind die gegenseitige Qualifizierung und persönliche Weiterentwicklung von Ideen und Kooperationen, die Präsenz in der Region und Sichtbarkeit für GSA-Interessierte und die Kooperation mit anderen regionalen Verbänden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer