Künstler aller Genres (Solo oder Duo) können sich bis 30.11.2007 für den Künstlerpreis am CeBIT-Wochenende bewerben

(lifePR) ( München, )
Das kulturelle Highlight der diesjährigen CeBIT wird wiederholt. Unter der Schirmherrschaft des Ministers für Kultur und Wissenschaft des Landes Niedersachen, Herrn Lutz Stratmann, findet am Wochenende des 8.3./9.3.2008 zum zweiten Mal der Künstlerpreis zur CeBIT statt. In den Kategorien "Comedy & Kleinkunst" und "Wortakrobatik & Kleinkunst" werden jeweils Acht Künstler in einem maximal 8 Minuten dauernden Live-Auftritt jeweils einen IT-Begriff präsentieren. Eine unabhängige Jury bewertet die Live-Auftritte vergibt insgesamt 2.000 € Preisgeld. Künstler (Solo oder maximal Duo) können sich bis spätestens 30. November 2007 für die Nominierung zum CeBIT-Künstlerpreis bewerben. Es gibt keine Einschränkung in den Genres: Zauberer, Comedians, Akrobaten, Pantomimen, Schauspieler, Tänzer, Kabarettisten – alles ist möglich. Es gelten ziemlich "harte" Bedingungen, denn es winkt keine Antrittsgage und es werden auch keine Reisekosten erstattet! Dafür werden alle nominierten Künstler in einem Programmheft (und auch im Internet bei kuenstlerpreis.de) vorgestellt. Zudem winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.000 €. Weiterhin werden alle nominierten Künstler in der Künstlerkartei des Veranstalters (Eventagentur FQL) aufgenommen. Jeder Auftritt wird zudem aufgezeichnet und an die Künstler für eigene Promotion-Zwecke (CD/DVD) übergeben. Weitere Informationen siehe www.kuenstlerpreis.de oder direkt an bewerbung@kuenstlerpreis.de. Auf der Webseite findet man bei "CeBIT 2008" auch eine Checkliste für Bewerbungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.