lifePR
Pressemitteilung BoxID: 723006 (FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg)
  • FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg
  • Lannerstr. 5
  • 80638 München
  • http://www.fql.de
  • Ansprechpartner
  • Gabriele Ehlers
  • +49 (89) 171170-36

Evolution der Führung

Disruptive Modelle in der Führung können ein Ausweg aus dem Führungsdilemma darstelle

(lifePR) (München, ) Auf der Personalmesse München am 17. Oktober im MOC München wird es neben der Vortragsforen erstmals eine Impuls-Area geben. FQL, Digital Learning und die Regionalgruppe München der GSA (German Speakers Association) bieten dort unterschiedliche Vorträge an.

Evolution der Führung
Di 17.10. 2018 - 10:45 Uhr


• Nachhaltig Lerninhalte in der Arbeitspraxis umzusetzen gelingt nur einem verschwindend geringen Teil der Teilnehmer.
• Wie können die Teilnehmer unterstützt werden? Ampeltool-Bedarfsanalyse, Transferstärke bzw. Follow-Coaching.
• Einblick in konkrete, praxiserprobte Personalentwicklungsprogramme und Tools, bei denen gilt: „Bringt nichts, gibt’s nicht!“

Termin: Dienstag, 17.Oktober 2018 - 10.45 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort: "Impuls-Area" auf der Personalmesse München (www.personal-world.de), MOC, Raum D104
Referent: Gerhard Wächter, Geschäftsführer Digital Learning GmbH - Neufahrn

Kostenfrei Sitzplatz reservieren bzw. VIP-Platz und ein Freigetränk!

Man kann sich mit der Online-Anmeldung zu diesem Vortrag vorab kostenfrei seinen Sitzplatz reservieren. Die ersten Neun erhalten sogar VIP-Plätze in der ersten Reihe sowie ein Freigetränk! Platz-Reservierungen sind vorab nur bei www.Impuls-Area.FQL.de möglich oder am 17. Oktober vor Ort auf der Personalmesse München (Raum D 104). Die Reservierungen sind bis max. 5 Min. VOR Beginn des Vortrages gültig, danach ist freie Platzwahl für alle Besucher im Saal möglich.

Weitere Infos und Anmeldung bei www.Impuls-Area.FQL.de

FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Die GSA-Regionalgruppen für die Regionen München, Hamburg, Rhein-Main, Köln/Bonn, Nürnberg, Stuttgart und Berlin/Nord-Ost verstehen sich als Plattform zum persönlichen Kennenlernen und für den Austausch von GSA-Mitgliedern und GSA-Freunden/Interessenten innerhalb einer Region. Sie fördern den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer für die "sprechende Zunft" (Trainer, Redner, Vortragende, Speaker, Weiterbildungsprofis) und bieten die Möglichkeit, neue Ideen auszuprobieren. Weitere Ziele sind die gegenseitige Qualifizierung und persönliche Weiterentwicklung von Ideen und Kooperationen, die Präsenz in der Region und Sichtbarkeit für GSA-Interessierte und die Kooperation mit anderen regionalen Verbänden.