Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 917764

Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V. Rosenstr. 2 10178 Berlin, Deutschland http://www.fernstudienanbieter.de
Ansprechpartner:in Frau Daniela Lobitz +49 30 767586975

Studienpreis im Onlinevoting: Prof. Dr. Giovanni Vindigni ist „Tutor des Jahres“

(lifePR) (Berlin, )
Zu einem großen Onlinevoting rief der Bundesverband der Fernstudienanbieter zusammen mit dem Bewertungsportal FernstudiumCheck im Rahmen des Studienpreises #Bildung #digital #vernetzt auf. Fernstudierende konnten ihre Lieblings-Tutoren erst nominieren und später per Mausklick in der Abstimmung unterstützen. Am Ende siegte Prof. Dr. Giovanni Vindigni von der DIPLOMA Hochschule. Er wurde heute zum „Tutor des Jahres 2023“ gekürt.

Seit 2020 ist Prof. Dr. Giovanni Vindigni für die DIPLOMA Hochschule tätig und heute Studiendekan im Fachbereich Medienwirtschaft und Medienmanagement (B.A.) als auch im Fachbereich Digital Games Business (B.A.). Das Credo seiner Tutoren-Tätigkeit: Er möchte dynamische Lehre mit Heartbeat und am Puls der Zeit anbieten. Dazu gehören für ihn ebenso partizipative Lehrmethoden auf Augenhöhe mit den Studierenden, als auch Medienintegration und -funktion in der Lehre neu zu verstehen und zu implementieren. Das Herz seiner Studierenden hat er mit diesem Ansatz erreicht. Denn sie unterstützten Vindigni in den vergangenen Wochen fleißig in der Abstimmung zum „Tutor des Jahres 2023“ und krönten ihn am Ende mit dem Titel.

Die Konkurrenz war groß: Insgesamt 62 nominierte Tutorinnen und Tutoren stellten sich im Online-Voting der Wahl und wetteiferten um mehr als 3.800 abgegebene Stimmen. „Sie alle zählen schon allein aufgrund ihrer Nominierungen zu Deutschlands beliebtesten Tutoren“, so Mirco Fretter, Präsident des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter. Doch am Ende konnte nur ein Kandidat oder eine Kandidatin gewinnen und das Rennen für sich entscheiden. Dabei blieb es bis zum Schluss spannend. Denn trotz größerer Unterschiede in der Anzahl der erhaltenen Stimmen entschied letztlich der durchschnittliche Punktwert, der über positive Bewertungsstatements erlangt werden konnte, über die Platzierung im Voting. Mit überdurchschnittlich vielen, sehr positiven Bewertungen konnte sich schließlich Prof. Dr. Giovanni Vindigni mit 7,3415 von 8 maximal möglichen Punkten den Platz an der Spitze sichern.

Auf die Plätze zwei und drei wählten die Studierenden Birgit Barthels (karriere tutor ®) und Marc Thomas (Aus- und Fortbildungsinstitut für Früh- und Sonderpädagogik der Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz).

Alle Informationen zum „Tutor des Jahres“ finden Sie hier.

Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V.

Der Bundesverband der Fernstudienanbieter e.V. (vormals Forum DistancE-Learning e.V.) ist im November 2020 aus dem seit 1969 bestehenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV) hervorgegangen. Der namensbegleitende Claim BILDUNG. DIGITAL. VERNETZT. steht für das Schaffen und Wirken des Experten-Netzwerks für Fernunterricht, Fernstudium und E-Learning. Seine zurzeit über 100 Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen. Damit bietet der Verband eine gemeinsame Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.

Insgesamt beträgt der Marktanteil der im Fachverband organisierten Fernlehrinstitute über 80 Prozent, das heißt: Mehr als acht von zehn Fernlerner/-innen in Deutschland profitieren vom verbandsinternen Informationsaustausch ihres Anbieters. Der Verband versteht sich als erster Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Durch wissenschaftliche und bildungspolitische Aktionen sollen die öffentliche Diskussion angeregt und Impulse für Innovationen gesetzt werden.

Der Bundesverband der Fernstudienanbieter engagiert sich für die Etablierung von innovativen Lernkonzepten, die den Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.