Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 35751

VIAS sucht 100 neue Mitarbeiter für Euro 08 und Sicherheitskontrollen am Flughafen Wien

Nachhaltige Jobs im internationalen Umfeld

Wien Flughafen, (lifePR) - Die Vienna International Airport Security Services GmbH (VIAS), ein Tochterunternehmen der Flughafen Wien AG, nimmt weitere 100 Mitarbeiter auf, um die bereits bestehende Mannschaft von 950 Mitarbeitern langfristig zu verstärken und zu unterstützen. Durch die Fußball-Europameisterschaft und den weiteren Ausbau des Flughafen Wien entstehen zusätzliche Arbeitsplätze. "Geboten wird ein interessanter Job in einem internationalen Umfeld. Wer sich für Flugverkehr und die damit verbundenen Sicherheitsleistungen interessiert, ist bei der VIAS willkommen", so Dir. Ing. Heribert Ressmann von der VIAS. Die VIAS ist am Flughafen Wien für die Durchführung der Sicherheitskontrollen (Personen- und Gepäckskontrollen) im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres zuständig. Die VIAS ist während der Euro 08 in der Arbeitsgruppe "Stadionsicherheit" vertreten und wird mit verschiedenen anderen österreichischen Sicherheitsunternehmen für die Kontrollen in den Stadien im Einsatz sein.

Da Sicherheit für die VIAS eine Dienstleistung darstellt, ist auch die optimale Erfüllung der Anforderungen von Behörden, Airlines, Airports und Fluggästen ein sehr wichtiger Aspekt. Aus diesem Grund sind sehr strenge Auflagen und Kriterien zu erfüllen. Die Anforderungen sind unter anderem einwandfreier Leumund, Englischkenntnisse, kundenorientiertes und gepflegtes Auftreten, Schichtdiensttauglichkeit, Belastbarkeit sowie geistige und körperliche Fitness. Nach einer fundierten Personalauswahl erfolgt eine theoretische und praktische Grundschulung, die stufenweise aufgebaut ist. Die theoretische Grundschulung dauert derzeit 17 Werktage mit einer abschließenden schriftlichen und mündlichen Prüfung. Nach positiver Absolvierung dieser Grundschulung müssen VIAS Mitarbeiter ein 2-wöchiges "Training on the Job" durchlaufen, um selbständig arbeiten zu dürfen. Um die Sicherheit von Millionen von Passagieren gewährleisten zu können, muss das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeiter kontinuierlich durch Nachschulungen erweitert und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Interessierte auf der Homepage des Flughafens unter www.viennaairport.com Jobs & Karriere
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer